Worldwide China Indien

Reinstwasser

Tropfen für Tropfen Qualität

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Die integrierte Ozonerzeugung sorgt für hohe Sicherheit.
Bildergalerie: 1 Bild
Die integrierte Ozonerzeugung sorgt für hohe Sicherheit. (Bild: BWT)

Wasser ist der wichtigste Rohstoff in der Herstellung von Arzneimitteln, Impfstoffen und Kosmetika. Ein neues Pharmawasser-Verteilsystem schafft Hygienesicherheit bei der Bereitstellung von Rein-, Reinstwasser (PW/HPW) sowie Wasser für Injektionszwecke (WFI).

Wasser ist einer der wichtigsten Hilfsstoffe für die pharmazeutische, biotechnologische und kosmetische Industrie, dessen Qualitätsanforderungen von den Behörden entsprechend genau festgelegt und kontrolliert werden. BWT Pharma & Biotech Systeme werden daher gemäß den Anforderungen von FDA, cGMP, cGAMP, cUSP und cPh. Eur. qualifiziert. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Forschung und Weiterentwicklung von chemiefreien Verfahren und Technologien. Insbesondere der Einsatz von Chemikalien muss auf ein Minimum reduziert werden, damit die Lagerung und Entsorgung von gefährlichen Substanzen, wie Säuren und Laugen nicht mehr notwendig ist und die Versalzung der natürlichen Ressource Wasser verhindert wird. Heutzutage kann Reinwasser, das den geltenden Spezifikationen entspricht, kontinuierlich, zuverlässig, und ohne Schaden für die Umwelt mittels einer Kombination von Umkehrosmose und elektrochemischer Vollentsalzung hergestellt werden.

Alle Anlagen verlassen das Werk erst nach erfolgreichem Funktionstest (FAT), bei welchem die Ausführung, Funktionalität und Qualität überprüft wird. Dies soll eine einfache und rasche Installation sowie Inbetriebnahme der Anlagen vor Ort ermöglichen.

Das aus Trinkwasser aufbereitete Pharmawasser wird in der Pharma- und Biotechindustrie als Ausgangs- und Hilfsstoff für die Produkte sowie als Reinigungs- und Spülmittel verwendet. Die Einhaltung der physikalisch-chemischen sowie mikrobiologischen Anforderungen aus den nationalen Arzneibüchern bzw. den Monographien (z.B. Europäischen Pharmakopöen, EP und US Pharmacopeia, USP) geben hierbei die erforderlichen Mindeststandards vor.

Effizienz bei qualitätskritischen Versorgungsmedien

Nach der Vorstellung der neuen Generation der weltweit meistverkauften Pharmawasseranlagen Osmotron/Osmovision, hat BWT nun auch die Loopo-Systemreihe weiterentwickelt.

Dabei handelt es sich um ein kompaktes, standardisiertes System für die Verteilung, Sanitisierung, Steuerung und Überwachung von Rein- (PW) und Reinstwasserkreisläufen (HPW) oder Kreislaufsystemen von Wasser für Injektionszwecke (WFI) mit dem Ziel, die im Wasseraufbereitungsprozess erreichten Qualitätsparameter in der Produktionsprozesskette bis zum fertigen Produkt zuverlässig und sicher zu erhalten.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42311360 / Wasser/Abwasser)