Suchen

Druckluftüberwachung

Taupunkt-Transmitter zur Überwachung der Druckluftqualität

| Redakteur: Kristin Breunig

In Drucklufttrocknern in Kompressorstationen können Tempera­turen leicht auf +50 °C steigen, während Taupunktmessungen unter -60 °C erforderlich sind. Für diesen Einsatz wurde der SF82 Taupunkt-Transmitter von Michell entwickelt.

Firmen zum Thema

Der Taupunkt-Transmitter SF82 überwacht die Druckluftqualität.
Der Taupunkt-Transmitter SF82 überwacht die Druckluftqualität.
(Bild: Michell)

Der Taupunkt-Transmitter SF82 hilft bei der Qualitätsüberwachung von Druckluft und ist für den Einsatz in allen Arten von Industrietrocknern und weiteren Anwendungen wie in medizinischen Gasen, Spülgasen für die Instrumentierung und der Kunststoffverarbeitung geeignet. Neben seiner schnellen Ansprechzeit für Änderungen im Feuchtegehalt verfügt der Sensor über eine Genauigkeit von ±2 °C Taupunkt. Er besitzt duale analoge und digitale Ausgänge und eignet sich so, für die elektronische Überwachung oder den Einsatz in ­Kontrollsystemen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45996946)