Registrierungspflichtiger Artikel

China Market Insider Sinopec will Wasserstofftankstellen-Weltmeister werden

Autor / Redakteur: Henrik Bork / Wolfgang Ernhofer

Chinas größter petrochemischer Konzern Sinopec will seine Position als Marktführer in der Wasserstoff-Industrie des Landes weiter ausbauen. Dazu will das Unternehmen in den kommenden fünf Jahre 1000 Wasserstofftankstellen in China bauen. Das sind mehr als doppelt so viele wie es momentan weltweit gibt.

Firmen zum Thema

Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet PROCESS regelmäßig über den chinesischen Chemie- und Pharmamarkt.
Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet PROCESS regelmäßig über den chinesischen Chemie- und Pharmamarkt.
(Bild: ©sezerozger - stock.adobe.com)

Peking/China – Sinopec folge damit einer ähnlichen Ankündigung mit ambitionierten Wasserstoffplänen seines Konkurrenten Petrochina, berichtete PROCESS (China). Insgesamt will der Konzern 1000 Tankstellen aufbauen – entweder reine Wasserstoff-Tankstellen oder kombinierte für Wasserstoff und Benzin zusammen.

Dieser Plan des chinesischen Petro-Giganten, der als Unterstützung des neuen chinesischen Fünf-Jahres-Planes für die Jahre 2021 bis 2025 zu werten ist, wird voraussichtlich der Wasserstoffproduktion in der petrochemischen Industrie und auch der Entwicklung der Brennstoffzelle im Transportwesen weltweit neuen Auftrieb geben.