Werkzeugherstellung Sika Axson firmiert nun als Sika Advanced Resins

Redakteur: Alexander Stark

Drei Jahre nach seiner Übernahme wurde Sika Axson in Sika Advanced Resins umbenannt und vollzieht damit einen weiteren Schritt bei der Integration in der Sika Gruppe.

Anbieter zum Thema

Sika Advanced Resins konzentriert sich weiterhin auf seine Kerngeschäfte: Tooling, Composites und Elektroverguss.
Sika Advanced Resins konzentriert sich weiterhin auf seine Kerngeschäfte: Tooling, Composites und Elektroverguss.
(Bild: Pixabay / CC0 )

Stuttgart/Deutschland - Mit dieser neuen Markenidentität soll die Positionierung von Sika Advanced Resins im Wettbewerbsumfeld gestärkt werden, da sie die Aktivitäten der gesamten Gruppe sichtbar mache, erklärte Morten Muschak, Leiter von Sika Advanced Resins.

Heute sei die Business Unit die Nummer Eins unter den Werkzeugherstellern in Europa und strebe an, weltweit führend bei der Formulierung von Hochleistungs-Epoxid- und Polyurethanharzen für Werkzeuge, Verbundwerkstoffe und Dielektrika zu werden.

Das Unternehmen soll von den verbesserten Synergien aus dem internationalen Expertennetzwerk der Gruppe profitieren. Der Geschäftsbereich konzentriert sich weiterhin auf seine Kerngeschäfte: Werkzeugbau, Verbundwerkstoffe und Elektroverguss um weiterhin seinen Kunden weltweit maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. Das Know-how von Sika Advanced Resins umfasst Anwendungen in der Luftfahrt-, Automobil-, Schifffahrts- und Eisenbahnbranche sowie deren Zulieferer im Bereich Gießerei, Modellbau und Rapid Prototyping.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45647487)