Suchen

Aluminiumhydroxid Sasol Chemicals schließt Erweiterung von Werk in Brunsbüttel ab

| Redakteur: Alexander Stark

Sasol Chemicals hat die Maßnahmen zur Kapazitätserweiterung am Standort in Brunsbüttel nach eigenen Angaben abgeschlossen. Durch den Ausbau ist das Unternehmen in der Lage die Produktion von Tonerde (Aluminiumhydroxid) dort um ca. 15.000 Tonnen im Jahr zu steigern.

Firmen zum Thema

Durch die Erweiterung steigert Sasol seine Produktionskapazitäten für Aluminiumhydroxid am Standort in Brunsbüttel auf ca. 15.000 Tonnen im Jahr. (Symbolbild)
Durch die Erweiterung steigert Sasol seine Produktionskapazitäten für Aluminiumhydroxid am Standort in Brunsbüttel auf ca. 15.000 Tonnen im Jahr. (Symbolbild)
(Bild: Sasol)

Hamburg — Der Kapazitätsausbau in Brunsbüttel umfasste das Debottlenecking der Tonerdeaufschlämmung durch die Installation einer zusätzlichen Aluminiumhydroxid-Anlage sowie den Bau von zwei neuen Trommeltrockenanlagen und eines neuen Sprühtrockners.

Lesen Sie die komplette Nachricht auf unserem internationale Portal PROCESS worldwide

(ID:45145130)