Durchflusslösungen Rohrleitungssysteme effizienter, nachhaltiger und digitaler gestalten

Quelle: Pressemitteilung

Unter dem Leitbild „Connections for Life“ wird GF Piping Systems auf der Ifat 2022 Lösungen vorstellen, mit denen Rohrleitungssysteme effizienter, nachhaltiger und digitaler werden sollen.

Anbieter zum Thema

Infrarot-geschweißtes PVC-U-Rohrleitungssystem
Infrarot-geschweißtes PVC-U-Rohrleitungssystem
(Bild: Georg Fischer)

Ein Fokus wird auf der Versorgung liegen. Als Experte für Durchflusslösungen aus Kunststoff setzt sich das Unternehmen seit Jahren zum Ziel, Wasser- und Infrastrukturprobleme mithilfe von nachhaltigen und langlebigen Materialien sowie digitalen und vernetzten Produkten zu lösen.

Neoflow ist ein axiales Druckregelventil aus Kunststoff und sorgt laut Firmenangaben für präzisen und stabilen Durchfluss und eine erhöhte Durchflusskapazität bei Versorgungsunternehmen. Auf der Ifat wird das Unternehmen weitere Produktneuheiten präsentieren: Die Y-Anbohrschelle für das Elgef-Plus-Druckrohrleitungssystem soll für bessere Fließeigenschaften sorgen, die werkzeugfreie Montage und ein patentiertes Heizelement soll das Elektroschweißen erleichtern. Mit IR PVC-U wird nach eigenen Angaben das weltweit erste infrarot-geschweißte PVC-U-Rohrleitungssystem vorgestellt, welches eine klebstofffreie Verbindung in einem maschinenkontrollierten Prozess ermöglicht.

Aber auch das Thema Prozessautomatisierung wird auf der Ifat eine wichtige Rolle spielen. Denn gerade Industrieunternehmen sind auf nachhaltige und moderne Lösungen angewiesen, um zukunftsfähig zu bleiben. Hier wird GF Piping Systems u.a. den Kugelhahn 543 Pro präsentieren, der - ausgestattet mit einem neuen pneumatischen Stellungsregler – komplett aus Kunststoff gefertigt ist. Er ist damit wartungsfrei und hat eine Lebensdauer dem gesamten Rohrleitungssystem entsprechend. Der Kugelhahn deckt ein breites Spektrum an Applikationen für jeden Bedarf ab. Dank seiner leichteren und kompakteren Bauweise lassen sich Planung und Installation einfacher und effizienter gestalten.

Zusätzlich wird GF Piping Systems auf Spezialanwendungen eingehen. Gerade in Hightech-Industrien brauchen Unternehmen Lösungen, die nicht nur nachhaltig sind, sondern auch sehr spezifische Anforderungen erfüllen. In diesem Kontext wird das Unternehmen u.a. das zerstörungsfreie Testen von Rohrverbindungen mittels Ultraschall und Virtual Reality-Trainingsverfahren vorstellen. Ifat: Halle B3, Stand 351/450

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48257633)