Suchen

Edelstahl-Rohrbögen

Rohrbögen in neuen Größen verfügbar

| Redakteur: Tobias Hüser

HS-Umformtechnik produziert Edelstahl-Rohrbögen jetzt auch bis Durchmesser 204,0/206,0 mm in den Radien 1.200 mm und 1.500 mm.

Firmen zum Thema

Für die Förderung von hoch abrasivem Material bietet HS-Umformtechnik auch hochverschleißfeste HVA-Niro Edelstahl-Rohrbögen.
Für die Förderung von hoch abrasivem Material bietet HS-Umformtechnik auch hochverschleißfeste HVA-Niro Edelstahl-Rohrbögen.
(Bild: HS-Umformtechnik)

HS-Umformtechnik kann nun dünnwandige Edelstahl-Rohrbögen auch in den Radien 1.200 mm und 1.500 mm bis Außendurchmesser 204,0 mm / 206,0 mm fertigen. Durch Erweiterung des Maschinenparks um eine weitere CNC-Dornbiegemaschine hat das Unternehmen seine Produktionskapazität vergrößert und flexibilisiert.

Von Außendurchmesser 38,0 mm x 1,5 mm bis 206,0 x 3,0 mm können alle gängigen Radien (75 / 100 / 150 / 250 / 300 / 500 / 800 / 1.000 / 1.200 und 1.500 mm) in 90° und 45° bestellt werden. Diese werden aus Edelstahlrohr Material 1.4301 / 1.4307 – DIN 11850 mit geglätteter bzw. geschabter Schweißnaht hergestellt. Es können jedoch kurzfristig auch andere Werkstoffe, andere Wandstärken und Biegewinkel produziert werden.

HS-Edelstahl-Rohrbögen werden in pneumatischen Förderanlagen der Kunststoff-, Lebensmittel- und chemischen Industrie eingesetzt. Auch für Absauganlagen und Rohrpostanlagen sind sie geeignet.

Halle 4A, Stand 128

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43936949)