Suchen

pH-Messung pH-Meter und Elektroden für die Lebensmittelanalyse

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Mit der Serie HI98161 bis HI98165 stellt Hanna Instruments fünf tragbare pH-Meter vor, die die Analyse von Lebensmitteln noch einfacher gestalten. Die robusten, wasserdichten Handgeräte sind jeweils mit einer passenden, für spezifische Anwendungen ausgelegten Spezialelektrode ausgestattet.

Firmen zum Thema

Die fünf Foodcare Spezialelektroden für die HI9816X pH-Meter. Von links nach rechts, die Modelle für allgemeine Anwendungen in der Lebensmittelanalytik, für Milch, für Fleisch (mit auswechselbarer Edel-stahlklinge), für Joghurt und für Käse.
Die fünf Foodcare Spezialelektroden für die HI9816X pH-Meter. Von links nach rechts, die Modelle für allgemeine Anwendungen in der Lebensmittelanalytik, für Milch, für Fleisch (mit auswechselbarer Edel-stahlklinge), für Joghurt und für Käse.
(Bild: Hanna Instruments )

Um eine konstant hohe Qualität aller Messdaten und somit von Produkten zu gewährleisten, verfügen die neuen Handmessgeräte über entsprechende Datenspeicher: Auf jedem Gerät der neuen Serie lassen sich bis zu 200 Messwerte und deren GLP-Daten (Good-Laboratory-Praxis) speichern. Mikro-USB-Schnittstellen ermöglichen die Übertragung und Auswertung der Messdaten am PC. Die Rückverfolgbarkeit kompletter Produktchargen wird somit zusätzlich unterstützt.

Optimale, reproduzierbare Messergebnisse sind je nach Beschaffenheit verschiedener Lebensmittel vom Design und der Bauart der Elektrode des pH-Meters abhängig. Für die Handmessgeräte der HI9816X-Reihe stehen daher fünf spezialisierte Foodcare-Elektroden zur Verfügung, die jeweils für die spezifische Analyse von Lebensmitteln im Generellen sowie von Milch, Käse, Joghurt oder Fleisch im Speziellen optimiert sind.

Um der möglichen Verstopfung durch Feststoffanteile in den Proben entgegenzuwirken, sind alle Modelle für die Kontrolle (halb-)fester Stoffe wie Joghurt mit offenen Diaphragmen und konisch zulaufenden Spitzen ausgestattet. Die Elektrode für Milch verfügt über ein Keramikdiaphragma und ist mit silberfreien Elektrolyten nachfüllbar. Messungen in Fleisch erfolgen mit auswechselbarer Edelstahlklinge. Die Elektrode für Käse besteht ebenfalls aus Edelstahl, die für Joghurt aus Glas. Der Korpus der übrigen drei Foodcare-Elektroden besteht hingegen aus dem lebensmittelechten Kunststoff Polyvinyliden (PVDF).

Zum zusätzlichen Schutz vor potenziellen Messfehlern ist die neue pH-Meter-Serie mit der CAL Check-Funktion von Hanna Instruments ausgestattet. Die Software erkennt anhand des Vergleichs der Daten einer aktuellen Kalibrierung mit denen der vorherigen, ob die empfindliche Glasmembranoberfläche der Elektroden verschmutzt ist. Ein Warnsignal zeigt auf dem Display entsprechend an, wenn eine Elektrode gereinigt oder ersetzt werden muss beziehungsweise der Puffer kontaminiert sein könnte. Auch weitere Warnfunktionen lassen sich einstellen: Etwa wenn ein gemessener Wert außerhalb des kalibrierten Bereichs liegt oder ein zuvor festgelegter Zeitraum seit der letzten Kalibrierung vergangen ist.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44282413)