Pastillieranlage Pastillen am laufenden Band

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Auf der ACHEMA hat Berndorf Band eine Anlage zur kontinuierlichen Produktion von Pastillen vorgestellt.

Anbieter zum Thema

Attila Miklos, Regional Director bei Berndorf Band, präsentiert die Pastillieranlage Rolldrop.
Attila Miklos, Regional Director bei Berndorf Band, präsentiert die Pastillieranlage Rolldrop.
(Bild: Wühr)

Mit Rolldrop hat Steal Belt Systems, eine Tochter von Berndorf Band, eine Anlage zur kontinuierlichen Produktion von Pastillen entwickelt. Das System arbeitet staubfrei und ohne Materialrückstände. Es eignet sich des Weiteren für Stahlbandkühler von bis zu 1500 Millimeter Breite. Und so funktioniert es: Das Produkt wird auf eine bestimmte Temperatur erhitzt und auf einem Rollenrotor aufgebracht, dessen Außenfläche mit Zähnen von konstanter Form ausgerüstet ist. Das flüssige Produkt sammelt sich dann in Form von Tropfen auf dem Rücken jedes Zahnes. Durch den komplementären Kamm, der im Kontakt mit der verzahnten Rolle ist, fallen Tropfen durch die Flieh- und Schwerkraft auf das gekühlte Stahlband und verfestigen sich dort zu Pastillen. wüh

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43465190)