Pumpen Ölfreie Wärmepumpen

Redakteur: Sonja Beyer

Ölfreie Wärmepumpen helfen dabei, Energiekosten zu reduzieren, und vermeiden gleichzeitig Verunreinigungen.

Firmen zum Thema

Die Abwärme der Quantum-Doppelkondensatoren kann zum Heizen oder für raumlufttechnische Anlagen genutzt werden.
Die Abwärme der Quantum-Doppelkondensatoren kann zum Heizen oder für raumlufttechnische Anlagen genutzt werden.
( Bild: Axima Refrigeration )

Die Quantum-Wärmepumpen von Axima Refrigeration besitzen einen ölfreien, magnetgelagerten Turboverdichter. Durch die berührungslose Magnetlagerung lassen sich die Primärenergiekosten reduzieren, sodass die Pumpen Leistungsziffern zwischen 5 und 7 erreichen und stufenlos regulierbar sowie schall- und vibrationsarm sind. Sie eignen sich besonders für Anlagen, die Oberflächenwasser, Grundwasser oder Erdkollektoren als Energiequelle nutzen, weil die Ölfreiheit Verunreinigungen vermeidet.

Die Technologie kann in drei Varianten für die Klimatisierung eingesetzt werden: ausschließlich für die Kühlung, als Wärmepumpe für die Beheizung oder zum Kühlen und Heizen im Rahmen eines Wärmerückgewinnungssystems. Speziell für die Wärmerückgewinnung hat Axima Refrigeration einen Doppelkondensator entwickelt, der eine variable Nutzung der Abwärme ermöglicht.

(ID:329424)