Suchen

Sterilfertigung Neue Sterilfabrik setzt Standards

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Die neue Sterilfertigung von Hameln Pharma überzeugt durch durchdachtes Design und ein stimmiges Konzept. PharmaTEC war für Sie vor Ort und hat sich die Fertigung angesehen.

Firmen zum Thema

Durchblick erwünscht: Die neue Sterilfertigung von Hameln Pharma setzt auf Transparenz, Glastüren und Glaswände ermöglichen Mitarbeitern und Besuchern ungehinderte Einblicke in die Produktion. (Bilder: Hameln Pharma)
Durchblick erwünscht: Die neue Sterilfertigung von Hameln Pharma setzt auf Transparenz, Glastüren und Glaswände ermöglichen Mitarbeitern und Besuchern ungehinderte Einblicke in die Produktion. (Bilder: Hameln Pharma)
( Archiv: Vogel Business Media )

Zeit zum Durchatmen hatten Dr. Simone Dahlmanns, Projektleiterin beim Bau der neuen Sterilfertigung der Hameln Group und ihr Team in den letzten Monaten nur sehr selten. Doch jetzt sitzt sie ganz entspannt in der Bilanzpressekonferenz des Pharmaunternehmens und präsentiert das bisher größte Investitionsprojekt in der immerhin schon über 100 Jahre währenden Firmengeschichte. „Der Bau unserer neuen Sterilfabrik war ein echtes Fast-Track-Projekt“, sagt sie. Bereits 25 Monate nach dem Start des Projektes erteilte die zuständige Genehmigungsbehörde die Betriebserlaubnis, im Juni wurde die erste Produktionscharge abgefüllt und nebenher musste auch noch der Betrieb in der Altanlage aufrechterhalten werden. Die letzte Layoutänderung wurde noch während der Bauphase durchgeführt, aber nun steht alles bereit und im September soll auch der Transfer der restlichen Produktionsanlagen über die Bühne gegangen sein.

Die Präsentation des Geschäftsberichts vor der Presse ist ein Novum für die Hameln Group, und als Grund, warum das Unternehmen diesen an sich nicht notwendigen Aufwand betreibt, nennt Firmenchef Christoph Kerstein den Wunsch nach Transparenz und Öffentlichkeit. Grund das Licht der Öffentlichkeit zu scheuen, hat Kerstein ohnehin nicht. Im Jahr 2007 schaffte er es auf Anhieb in die Finalistenrunde des Entrepeneurs des Jahres, einen Titel, den die Unternehmensberatung Ernst & Young jährlich an ein besonders innovatives mittelständisches Unternehmen vergibt.

Bildergalerie

(ID:265398)