500-Millionen-Euro-Investition Lonza baut neue Abfüllanlage für Arzneimittel

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Das Produktionsunternehmen Lonza hat Pläne für den Bau einer neuen Großanlage für die Abfüllung und Verarbeitung kommerzieller Arzneimittelprodukte bekannt gegeben. Das Unternehmen wird rund 520 Millionen Dollar in die Anlage investieren.

Lonza will in Stein, Schweiz, eine  Abfüll- und Verarbeitungsanlage für Arzneimittel errichten.
Lonza will in Stein, Schweiz, eine Abfüll- und Verarbeitungsanlage für Arzneimittel errichten.
(Bild: Lonza )

Der globale Entwicklungs- und Produktionspartner für die Pharma-, Biotech- und Ernährungsindustrie, Lonza, hat Pläne für den Bau einer industriellen Anlage zur Abfüllung und Verarbeitung von Arzneimitteln in Stein, Schweiz, bekannt gegeben.

Die Investition soll das Unternehmen in die Lage versetzen, seinen Kunden eine vollständige und integrierte End-to-End-Lösung anzubieten, die auch die Herstellung kommerzieller Arzneimittelprodukte für die Belieferung großer Märkte umfasst. Die neue Anlage umfasst eine Investition von rund 500 Millionen Euro und wird voraussichtlich im Jahr 2026 fertiggestellt sein.

Seit der Einführung von Dienstleistungen für die Entwicklung und Herstellung von Arzneimitteln im Jahr 2016 hat der Hersteller sein Angebot an klinischen Arzneimitteln in Basel, Stein und Visp (Schweiz) sowie in Guangzhou (China) erweitert.

Die neue flexible Anlage wird in Stein auf demselben Campus wie die derzeitige Anlage für klinische Arzneimittelprodukte gebaut, so dass das Unternehmen die bestehende Infrastruktur, die Kompetenzen und die Fachkräfte nutzen kann.

Nach Angaben des Unternehmens wird die Anlage die neuesten Erkenntnisse im Bereich des nachhaltigen Bauens berücksichtigen und einen modernen Ansatz zur Verringerung des Kohlenstoffausstoßes und zur verantwortungsvollen Energienutzung verfolgen, einschließlich der Installation eines Photovoltaik-Daches.

(ID:48445880)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung