Tablettiertechnik Kompetenzzentrum für Tablettiertechnik in Brasilien eröffnet

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Fette Compacting bietet südamerikanischen Anwendern zusätzlichen Service vor Ort. Das Unternehmen hat ein Kompetenzzentrum für Tablettiertechnik in Brasilien eröffnet.

Anbieter zum Thema

Pedro Serafim, Bürgermeister von Campinas (rechts) und Edilson Viola von Fette
Pedro Serafim, Bürgermeister von Campinas (rechts) und Edilson Viola von Fette
(Bild: Fette Compacting)

Schwarzenbeck, Campinas/Brasilien – Fette Compacting, ein Tochterunternehmen der LMT Group, hat in Brasilien ein Kompetenzzentrum für Tablettiertechnik eröffnet. In Campinas in der Nähe von São Paulo bietet das Unternehmen Anwendern ein Leistungsangebot von Service über Trainings bis zu umfassenden Pressversuchen.

Außerdem feierte Fette anlässlich der Eröffnung das Jubiläum des 10-jährigen Bestehens seiner brasilianischen Tochtergesellschaft und stellte erstmals auf dem südamerikanischen Kontinent die neu entwickelte Tablettenpresse FE55 vor.

Die Präsenz in Südamerika hat strategische Bedeutung, wie Geschäftsführer Olaf J. Müller erklärt: „Brasilien ist die weltweit sechstgrößte Volkswirtschaft. Darüber hinaus befindet sich der gesamte Kontinent auf einem bemerkenswerten Wachstumspfad. Mit dem neuen Kompetenzzentrum sind wir mittendrin in einer der dynamischsten Regionen weltweit. Allein zwischen 2007 und heute hat sich der Tablettenabsatz in Brasilien verdoppelt.“

Mehr als zehn Prozent des Umsatzes aus Südamerika

Mehr als 100 Gäste waren der Einladung gefolgt, darunter auch der Bürgermeister von Campinas, Pedro Serafim, sowie Vertreter zahlreicher südamerikanischer Pharmafirmen. Sie wurden von Franziska Eichel als Vertreterin der Gesellschafterfamilie von LMT begrüßt. Sie war gemeinsam mit ihrer Schwester Angelika Bengel angereist und hob in ihrer Begrüßungsrede hervor, wie eng die Geschichte von Fette mit der Entwicklung des Werks in Südamerika verknüpft ist: „Seit der Gründung unserer Tochtergesellschaft in Brasilien haben die Staaten der Region deutliche Fortschritte erzielt, von denen wir ebenfalls profitiert haben. Wir erzielen heute bereits mehr als zehn Prozent unseres Umsatzes mit Kunden in Südamerika und die weiteren Aussichten sind sehr erfreulich.“

Neben Brasilien betreibt das Unternehmen weitere identisch ausgestattete Zentren in China, Indien und den USA sowie die Fette Compacting Academy in Schwarzenbek bei Hamburg.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:33939510)