Suchen

Misch- und Dispergieranlage Hochviskose Produkte herstellen

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Mit der Fähigkeit, große Mengen pulverförmiger Feststoffe und flüssige Additive in eine flüssige Vorlage homogen einzutragen, eignet sich die neue Misch- und Dispergieranlage XPP von Ika, um alle Grundoperationen der Misch- und Dispergiertechnik durchzuführen.

Firmen zum Thema

Neue kompakte Misch- und Dispergieranlage XPP
Neue kompakte Misch- und Dispergieranlage XPP
(Bild: Ika)

Das Herz der Kompakt-Mischanlage ist die multifunktionale Inline-Mischmaschine CMX. Die hohen Scherraten dieses Fest-Flüssigmischers sorgen für homogene und agglomeratfreie Produkte, verspricht der Hersteller. Generell kann die Anlage in der Lebensmittel-, Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Elektronikindustrie eingesetzt werden. Insbesondere hochviskose Produkte wie Sonnencreme, Klebstoff oder Wandfarbe lassen sich mit ihr herstellen. Ein weiterer Vorteil: Die Misch- und Dispergieranlage basiert auf der gleichen Technologie wie die Pilotanlagen von Ika. Somit bietet das Unternehmen ein nahtloses Scale-up vom Labor bis zur Produktion. Die XPP ist in sechs Baugrößen von 50 bis 4000 Liter Fassungsvermögen verfügbar.

(ID:46633931)