Suchen

Meilenstein Prozessautomatisierung

wird präsentiert von

Endress & Hauser

Füllstandsensor Füllstandsensor schickt Füllstände in die Cloud

| Redakteur: Gabriele Ilg

Der Füllstandsensor Micropilot FWR30 von Endress+Hauser sorgt für die kosteneffiziente Digitalisierung von Füllstand-Messstellen beim Einsatz von Intermediate Bulk Containern.

Firmen zum Thema

IIoT-Sensor Micropilot FWR30
IIoT-Sensor Micropilot FWR30
(Bild: Endress+Hauser)

Mit dem Micropilot FWR30 hat Endress+Hauser nach eigenen Angaben das weltweit erste kabellose High-End 80GHz Radar-Füllstand-Messgerät entwickelt, das in Echtzeit detaillierte Informationen über Anlagenbestände liefert und so zur Optimierung von Logistik- und Lagerprozessen beiträgt.

Der IIoT-Radar digitalisiert Messstellen und macht die Daten bezüglich der IBC-Füllstände überall und zu jeder Zeit verfügbar. Das Gerät lässt sich innerhalb von drei Minuten auf IBCs montieren und sendet seine Messwerte nach einmaliger Inbetriebnahme in regelmäßigen Intervallen in die Cloud.

Verschiedene digitale Dienste ermöglichen die bestmögliche und flexible Prozessunterstützung. Je nach Anforderung der jeweiligen Anwendung kann der Sensor mit unterschiedlichen digitalen Services verknüpft und alle Daten über verschiedene Endgeräte wie Smartphone, Tablet oder Desktop-Computer abgerufen werden. Durch diese einfache Digitalisierung der Messstellen bekommen Unternehmen detaillierte Daten für die Auswertung.

(ID:46677862)