Faltschachteln Faltschachtelhersteller Edelmann setzt weiter auf Wachstum

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Die Edelmann Gruppe setzt ihre Wachstumsstrategie konsequent fort: Mit der Schlüter Pharma Logistics wurde eine Kooperation geschlossen. In der Ukraine wurde ein neues Vertriebsbüro eröffnet. Zudem sind Investitionen für Theis in Wuppertal und China geplant.

Firmen zum Thema

Dierk Schröder, Sprecher der Edelmann-Geschäftsführung: „Wir setzen unverändert auf kontinuierliches Wachstum sowohl im In- als auch im Ausland.“
Dierk Schröder, Sprecher der Edelmann-Geschäftsführung: „Wir setzen unverändert auf kontinuierliches Wachstum sowohl im In- als auch im Ausland.“
( Archiv: Vogel Business Media )

Düsseldorf – Die Edelmann-Gruppe, spezialisiert auf die Faltschachtelherstellung, setze auf kontinuierliches Wachstum sowohl im In- als auch im Ausland, so Dierk Schröder, Sprecher der Edelmann-Geschäftsführung. Mit dem kürzlich beschlossenen Maßnahmenpaket will das Unternehmen einen wichtigen Grundstein für das Erreichen des Umsatzziels von 185 Millionen Euro im Jahr 2008 legen. So will der Faltschachtelhersteller am Standort Wuppertal bei der Tochtergesellschaft Artur Theis insgesamt drei Millionen Euro in neue Produktionsflächen sowie die Modernisierung der maschinellen Ausstattung investieren. Der Umzug von Fertigungs- und Verwaltungsabteilungen soll ab September 2008 stattfinden.

Hohe Investitionen in China

Im Zuge der Übernahme von Theis wurde Edelmann im vergangenen Jahr 51-prozentiger Teilhaber an der Beijing Theis Pharmaceutical Packaging & Printing. Der Anteil wurde im ersten Quartal 2008 auf 75 Prozent aufgestockt. Da der chinesische Markt auch weiterhin zu dem am stärksten wachsenden der Welt gehört, sieht der Falschachtelhersteller dort gute Perspektiven und will daher die Produktion weiter modernisieren. „Im zweiten Quartal 2008 werden wir insbesondere eine neue Druckmaschine und eine CTP-Anlage in Betrieb nehmen“, erläutert Schröder.

Bildergalerie

Kooperation für die Pharmaindustrie

Um das Leistungsspektrum für Pharmakunden zu erweitern, hat Edelmann mit der Schlüter Pharma Logistics im Februar eine Kooperation vereinbart. Der 1918 gegründete Spezialist für Print Pharma Packaging verfügt am Standort Schönebeck / Magdeburg über 13 000 Quadratmeter Produktionsfläche. „Von der Materialbeschaffung und der Veredelung über die Kommissionierung und Lagerung bis hin zur Just-in-time-Lieferung bietet Schlüter alles aus einer Hand“, betont der geschäftsführende Gesellschafter Andreas Schlüter.

Durch die Kooperation werden die beiden Unternehmen nach eigenen Angaben zum Systemlieferanten für Pharmakunden. Faltschachteln, Wallets, Blisterfolien und Packungsbeilagen sowie diverse Logistikdienstleistungen erhalten diese künftig aus einer Hand. „Damit kommen wir dem Wunsch der Pharmaindustrie entgegen, den gesamten Bedarf an Verpackungen einschließlich der damit verbundenen Dienstleistungen als Paket zu ordern“, erklärt Schröder.

Neues Vertriebsbüro in der Ukraine

Zu Beginn des Jahres hat Edelmann in Lvov/Ukraine ein neues Vertriebsbüro eröffnet. Bohdan Kulczak, bisher Direktor in einem bekannten Unternehmen der Druckbranche, zeichnet für die Aktivitäten vor Ort verantwortlich. Der Fokus des Vertriebsbüros liegt auf den Branchen Kosmetik und Süßwaren. Zu den ersten Kunden gehören der nationale Marktführer bei Schokolade und ein renommiertes Kosmetikunternehmen aus Lvov.

(ID:263940)