Suchen

Entwicklungsvereinbarung Exxon Mobil verstärkt Forschung an Technologien zur CO2-Abscheidung

| Redakteur: Alexander Stark

Exxon Mobil und Global Thermostat haben eine Entwicklungsvereinbarung geschlossen. Dabei sollen innovative Technologien entwickelt werden, die Kohlendioxidemissionen aus industriellen Quellen abfangen und konzentrieren können. Ziel ist es, emissionsärmere und weniger klimaschädliche Lösungen zu entwickeln.

Firmen zum Thema

Exxon Mobil und Global Thermostat prüfen Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Nutzung der CO2-Abscheidung.
Exxon Mobil und Global Thermostat prüfen Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Nutzung der CO2-Abscheidung.
(Bild: © Olivier Le Moal / Deposit Photos)

Texas/USA – Exxon Mobil und Global Thermostat haben kürzlich eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung zur Abscheidung und Konzentration von Kohlendioxidemissionen unterzeichnet. Mit neuen Technologien wollen die Partner CO2 aus industriellen Quellen, z.B. Kraftwerken, sowie der Atmosphäre abscheiden.

Die Unternehmen werden zunächst die potenzielle Skalierbarkeit der CO2-Abscheidungstechnologie von Global Thermostat für den großindustriellen Einsatz bewerten. Wenn die technische Einsatzbereitschaft und Skalierbarkeit gewährleistet ist, könnten Pilotprojekte an den Standorten von Exxon Mobil folgen. Die Partner untersuchen auch Möglichkeiten zur Identifizierung der wirtschaftlichen Nutzung von abgeschiedenem Kohlendioxid.

Die Kohlendioxidabscheidung und -speicherung ist ein Verfahren, bei dem Kohlendioxid aus Emissionsquellen abgetrennt und in Lagerstätten gespeichert wird, ohne in die Atmosphäre zu gelangen. Häufig befinden sich die Lagerstätten in unterirdischen geologischen Formationen.

Global Thermostat wurde gegründet, um die Entwicklung und Vermarktung einer Technologie zur direkten Abscheidung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre und anderen Quellen voranzutreiben. Die patentierte Technologie des Unternehmens nutzt leicht verfügbare, kostengünstige Prozesswärme um CO2 aus der Umgebungsluft oder anderen Quellen abzuscheiden. Im Gegensatz zu anderen Verfahren kann diese Abscheidetechnologie in bestehenden Anlagen integriert werden, so dass die Prozesse nicht neu gestaltet werden müssen.

In diesem Video erklärt Global Thermostat, wie seine Technologie zur CO2-Abscheidung funktioniert:

(ID:46050658)