Suchen

Terminals Ex-Terminals für Prozessleitsysteme

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die Thin Clients der Serie 500 hat R. Stahl HMI Systems auf die sichere Bedienung virtualisierter Prozessleitsysteme optimiert.

Firmen zum Thema

Die Ex-geschützten Thin Clients von R. Stahl sind optimal an Prozessleitsysteme wie Emerson Delta V angebunden, die in virtuellen Maschinen laufen.
Die Ex-geschützten Thin Clients von R. Stahl sind optimal an Prozessleitsysteme wie Emerson Delta V angebunden, die in virtuellen Maschinen laufen.
(Bild: R. Stahl)

Die Terminals sind mit dem Betriebssystem Windows Embedded Standard 7 ausgestattet und unterstützen die Delta V Remote Desktop Connection von Emerson. Das DRDC-Protokoll verhindert den Mehrfachzugriff auf einzelne virtuelle Maschinen, indem es alle Sessions vor der Zugangserteilung kappt.

Die durch das Windows-Betriebssystem bereitgestellten Sicherheitsfeatures EWF (Enhanced Write Filter) und HORM (Hibernate Once / Resume Many) bewirken, dass sich der Terminal bereits beim Erwachen aus dem Ruhemodus automatisch in eine definierte Ausgangskonfiguration zurücksetzt.

(ID:43860227)