Suchen

Katalysatoren für PDH-Anlage Europas größte Propan-Dehydrierungsanlage soll Catofin-Katalysatoren von Clariant nutzen

| Redakteur: Alexander Stark

Clariant hat einen langfristigen Auftrag über die Lieferung von Catofin-Katalysatoren und des dazugehörigen Heizmaterials (HGM) an eine Propan-Dehydrierungsanlage von Ineos erhalten, die in Europa entstehen soll.

Firmen zum Thema

Das Anlagendesign basiert auf den maßgeschneiderten Catofin-Katalysatoren.
Das Anlagendesign basiert auf den maßgeschneiderten Catofin-Katalysatoren.
(Bild: Clariant)

München – Die Anlage soll bis 2023 fertig gestellt sein und 750.000 Tonnen Propylen im Jahr produzieren. Dadurch würde die größte Propan-Dehydrierungsanlage in Europa entstehen. Clariant arbeitet für dieses Projekt mit seinem Prozesspartner McDermott zusammen, der die exklusiven Lizenzrechte an der Catofin-Technologie von Lummus besitzt. Das Unternehmen ist der einzige Hersteller und Lieferant der kundenspezifisch entwickelten Katalysatoren und des Heizmaterials für den Catofin-Prozess.

Lesen Sie die kompletten Artikel auf unserem internationalen PortalPROCESS worldwide

(ID:45551288)