Suchen

Rührwerksmühle Erweiterte Rührwerksmühlen-Technologie steigert Effizienz

| Redakteur: Kristin Breunig

Die neueste Version der Rührwerksmühle Micromedia Invicta von Bühler will mit seinem Prozesszonendesign neue Maßstäbe in puncto Leistung setzen.

Firmen zum Thema

Bühlers neue Rührwerksmühle Micromedia Invicta.
Bühlers neue Rührwerksmühle Micromedia Invicta.
(Bild: Bühler)

Das neue Prozesszonendesign von Micromedia Invicta sorge laut Hersteller für einen geringeren Energieverbrauch, erreiche aber eine gleich hohe Qualität wie Micromedia. Trotz der etwas längeren Prozesszone werde nicht mehr Platz benötigt.

Das überarbeitete Mahlkörperabtrennsystem und das neue Siebdesign sollen Blockaden und den Druckaufbau reduzieren. Dies ermögliche eine schnellere Rezirkulation, womit der Produktdurchfluss um durchschnittlich 100 % gesteigert werde, so Bühler.

Bildergalerie

Die Maschine ist mit einer Hebevorrichtung ausgestattet und bietet schnellen Zugriff auf alle für den Betrieb und die Instandhaltung relevanten Teile. Über das integrierte Bedienpanel mit maßgeschneiderten Startrampen lässt sich Invicta intuitiv steuern.

Da Invicta basierend auf den bestehenden Rührwerksmühlen Superflow und Micromedia entwickelt wurde, können Kunden aufrüsten, ohne dass das gesamte System ersetzt werden muss.

Die neue Maschine arbeitet nahtlos mit der Vordispergiereinheit Macromedia von Bühler zusammen und eignet sich somit als Komplettlösung für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten, z.B. von flüssigen Verpackungsdruckfarben über Inkjet- und digitale Tinten bis hin zu Automobillacken.

(ID:46280650)