Suchen

Anlagen-Neubau EPC übergibt Dithiocarbamat-Anlage an russischen Kunden

| Redakteur: Alexander Stark

Eine von EPC Engineering & Technologies im Auftrag von JCS Volozhsky Orgsynthese geplante und errichtete Anlage zur Produktion von Dithiocarbamat wurde nach zwei Jahren Planung und Bauzeit erfolgreich in Betrieb genommen.

Firmen zum Thema

Die neue Anlage basiert auf der vari Carbamate Technologie von EPC.
Die neue Anlage basiert auf der vari Carbamate Technologie von EPC.
(Bild: EPC Engineering & Technologies )

Arnstadt; Volzhsky/Russland – Die Produktionsanlage am Standort von JSC Volzhsky Orgsynthese in Volzhsky produziert ab sofort bis zu 15.000 Tonnen Natriumdimethyldithiocarbamat pro Jahr. Zum Einsatz kommt dabei die von EPC Engineering & Technologies eigens entwickelten und patentierten vari Carbamate Technologie. Die Anlage erziele bereits jetzt den vom Kunden gewünschten Nennwert in höchster Qualität, teilte der Anlagenbauer mit.

Bei diesem Projekt handelt es sich um den Neubau einer Anlage mit einer neuen, von EPC entwickelten, Technologie zur kontinuierlichen Herstellung von Carbamaten. Das Unternehmen war hierbei als Generalplaner tätig und lieferte die Anlage schlüsselfertig – von der ersten Projektberatung, über das gesamte Engineering, Projekt Management und Inbetriebnahme. Die Besonderheit der eingesetzten vari Carbamate Technologie ist laut Hersteller, dass sie eine besonders umweltfreundliche und dabei sehr wirtschaftliche und zuverlässige Herstellung der Carbamate ermöglicht. Die Anlage erfülle dabei höchste Umweltstandards, insbesondere in den Bereichen Emission und Effluenz, so EPC.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46166469)