Suchen

Raffinerie-Revamp EDL erhält Auftrag für Anlagenrevamp von Total

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Die Anlagenbauer von EDL haben einen Auftrag von Raffinerie-Betreiber Total erhalten. EDL soll ein Anlagenrevamp der Total-Anlage in Leuna durchführen.

Firmen zum Thema

Roland Ludwig, EDL, mit Reinhard Kroll, Total, bei der Vertragsunterzeichnung für das Anlagenrevamp der Raffinerie in Leuna.
Roland Ludwig, EDL, mit Reinhard Kroll, Total, bei der Vertragsunterzeichnung für das Anlagenrevamp der Raffinerie in Leuna.
(Bild: Pörner)

Wien – Die Geschäftsführer der Total Raffinerie Mitteldeutschland, Leuna und der EDL Anlagenbau, Leipzig, haben einen Vertrag über Planung und Durchführung der Rekonstruktion der FCC-Gasnachverarbeitungsanlage, der Alkylierungsanlage sowie für den Reaktorumbau der FCC-Anlage am Standort Leuna unterzeichnet.

Der Leistungsumfang der EDL für alle drei Projekte umfasst das Detail Engineering, Einkaufsunterstützung, Projektmanagement und Inbetriebnahmeunterstützung. Das Ziel des Revamps der FCC-Gasnachverarbeitung sowie der FCC-Reaktorsektion besteht in einer Erhöhung der Ausbeutestruktur.

Bildergalerie

Durch die Rekonstruktion der Alkylierungsanlage soll die zu erzeugende Alkylatmenge erhöht werden. Alkylate werden dem Benzin zugemischt, um eine Erhöhung der Oktanzahl zu erzielen. Die Leistungen sollen auf der Basis des bereits von der EDL erstellten Basic Engineering erbracht und im Rahmen eines Anlagenstillstandes 2014 abgeschlossen werden.

Mehr Anlagenbau-Projekte finden Sie in GROAB, der Datenbank für den internationalen Großanlagenbau.

(ID:36779290)