Suchen

Größte Düngemittelfabrik Afrikas mit deutscher Beteiligung Dünger aus Erdgas

Redakteur: Alexander Stark

Tansania avisiert in diesem Jahr den Baubeginn einer Düngemittelfabrik, in der Düngemittel aus Erdgas hergestellt werden sollen. Das 3 Mrd. $ Projekt wird von einem Konsortium aus Deutschland, Dänemark und Pakistan realisiert.

Firma zum Thema

Dar es Salaam/Tansania – Das vom deutschen Unternehmen Ferrostaal geführte Konsortium wird im Rahmen einer exklusiven Zusammenarbeit mit der staatlichen Tanzania Petroleum Development Corporation einen Düngemittelkomplex errichten.

"Die Fabrik wird mit einer Produktionskapazität von 3.800 t am Tag der größte afrikanische Düngemittelproduzent Afrikas sein," zitiert Reuters das Büro des tansanischen Präsidenten.

Carsten Schneider, der Ferrostaal bei diesem Projekt vertritt, bestätigte, dass die Produktionsanlage im Jahr 2021 den Betrieb aufnehmen wird. Die Anlage befindet sich im Süden des afrikanischen Landes, nahe der Offshore-Gasfelder.

(ID:44079550)