IT-Leitung Dirk Ramhorst wird neuer CIO bei Wacker Chemie

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Ab September wird Dirk Ramhorst neuer Chief Information Officer (CIO) bei Wacker Chemie in München. Das Unternehmen bestätigte dies gegenüber dem Branchenmagazin CIO. Bis vor kurzem arbeitete Ramhorst als Chief Digital Officer (CDO) bei BASF.

Firmen zum Thema

Vom BASF-CDO zum Wacker-CIO: Dirk Ramhorst wechselt zum Münchner Chemieunternehmen.
Vom BASF-CDO zum Wacker-CIO: Dirk Ramhorst wechselt zum Münchner Chemieunternehmen.
(Bild: Wacker Chemie)

München – Ramhorst löst Joachim Reichel als CIO bei Wacker Chemie ab. Dieser wechselte bereits im Oktober 2015 zu BSH Hausgeräte.

Der neue IT-Leiter von Wacker war bereits bei Unilever und Siemens tätig. Bei Siemens kümmerte er sich seit 2004 um das Projektmanagement in Skandinavien. 2008 wechselte er zu BASF Business Solution. Von 2012 bis 2014 leitete Ramhorst von Singapur aus die Regional Information Services für BASF Asia Pacific. Danach wurde er CDO sowie Vice President Information Services Strategy and Enterprise Architecture. Im vergangenen Jahr kehrte er nach Deutschland zurück und war in Ludwigshafen als CDO und „Head of Smart IT in BASF 4.0“ tätig.

Vor seiner berulichen Laufbahn lernte Ramhorst in einem dualen Ausbildungsgang Softwaretechnik bei Nixdorf Computer in Paderborn, zugleich studierte er BWL und VWL an den Universitäten Kiel und Osnabrück.

(ID:44225357)