Worldwide China Indien

Digitale Transformation

Covestro treibt Digitalisierung mit PPM-Lösungen von Hexagon voran

| Redakteur: Alexander Stark

Covestro entscheidet sich für Hexagon als Partner für die digitale Transformation.
Bildergalerie: 1 Bild
Covestro entscheidet sich für Hexagon als Partner für die digitale Transformation. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Covestro hat Hexagons Geschäftsbereich PPM als Technologiepartner für die Digitalisierung der Prozesslandschaft im Anlagenbau und -betrieb ausgewählt. Hierzu erwarb das Unternehmen die 2D/3D-Designwerkzeuge und Informationsmanagement-Lösungen von Hexagon, sowie Produkte für das Konstruktions- und Supply-Chain-Management.

Huntsville/USA – Der Chemiekonzern hat einige Aufgaben in der bisherigen Handhabung der Anlagendokumentation identifiziert, die höhere Kosten verursachen würden und die es zu lösen gelte, wie etwa doppelte Dateneinträge, Verzögerungen im Informationsaustausch zwischen verschiedenen technischen Fachbereichen, Aufwand für manuelle Tätigkeiten sowie unzureichende Möglichkeiten der Datenanalyse und dadurch höhere Kosten. Das Unternehmen geht davon aus, diese Herausforderungen durch die Digitalisierung seiner Anlageninformationen – ein Schritt auf dem Weg hin zum vollständig digitalen Unternehmen – erfolgreich bewältigen und in allen Phasen des Lebenszyklus vielfältige Vorteile realisieren zu können.

Wie der Prozessindustrie der Digital Change gelingt

Smart Process Manufacturing Kongress

Wie der Prozessindustrie der Digital Change gelingt

02.11.18 - Je digitaler die Welt wird, desto wichtiger sind reale Events realer Menschen. Ende Oktober informierten sich die 180 Teilnehmer des Smart Process Manufacturing-Kongresses über den Stand der Dinge bei Augmented Reality, Data Analytics und Künstlicher Intelligenz – und diskutierten engagiert die Frage, ob die Zukunftstechnologien schon für den praktischen Einsatz tauglich sind. Kurze Antwort: Ja, viele bereits. lesen

Hexagon wurde aufgrund seines Angebots eines Informationsmanagements der nächsten Generation als Technologiepartner ausgewählt, das die Integration in Planungstools sowie einfachen Zugriff auf korrekte, aktuelle Anlagendokumentation ermögliche. Darüber hinaus setzen viele der Unternehmen aus dem Bereich Engineering, Procurement und Construction (EPC), mit denen das Chemieunternehmen arbeitet, Technologien des Anbieters in ihrem Tagesgeschäft ein. Im Rahmen eines Digitalisierungsprogramms für technische, betriebliche und Instandhaltungsaktivitäten, „OSI 2020“ (Optimized System Integration) werden die Lösungen bei mehreren aktuellen Engineering-Projekten sowie künftig bei Instandhaltungs- und Betriebsabläufen zum Einsatz kommen.

Fachbuch „Industrie 4.0“Das Fachbuch „Industrie 4.0: Potenziale erkennen und umsetzen" bietet Professionals einen umfassenden und praxisorientierten Einblick in die Digitalisierung von Fertigung und Produktion. Das Buch „Industrie 4.0“ kann hier versandkostenfrei oder als eBook bestellt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45580867 / Prozessmesstechnik)