Suchen

Digitaler Zwilling Cloud-Services für den virtuellen Doppelgänger

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Plantsight synchronisiert Daten aus der realen Welt der im Betrieb befindlichen Anlage mit den Daten aus dem Engineering. Die digitale Lösung ist eine gemeinsame Entwicklung von Siemens und Bentley. Daten aus der realen Welt der im Betrieb befindlichen Anlage werden mit den Daten aus dem Engineering synchronisiert. Dadurch stehen mit der Lösung aktuelle digitale Zwillinge von Anlagen und deren Maschinen zur Verfügung.

Firmen zum Thema

PlantSight bringt Daten aus mehreren Datenquellen zusammen, auch Reality Meshes, dargestellt in der einmaligen Portal-Ansicht, und erlaubt einen schnellen Zugriff auf Informationen, die bisher nicht zugänglich waren.
PlantSight bringt Daten aus mehreren Datenquellen zusammen, auch Reality Meshes, dargestellt in der einmaligen Portal-Ansicht, und erlaubt einen schnellen Zugriff auf Informationen, die bisher nicht zugänglich waren.
(Bild: www.siemens.com/press)

Das System Plantsight verbindet die virtuellen Doppelgänger von Projekten und Steuerungen. Es spiegelt die bestehende physische Anlage durch Cloud Services für „kontinuierliche“ Überprüfungen und das Reality Modeling. Überlappende Fotografien und (falls benötigt) zusätzliche Laser-Scans, welche durch UAV (unmanned-aerial-vehicle) oder durch Aufnahmen am Boden erzeugt wurden, ermöglichen räumliche und für das Engineering fertige Realitätsbezüge – den Digitalen Kontext – der Anlage. Dabei kann auch jede markierte Komponente im Raum verortet werden.

Tipp der Redaktion Wie Sie Betriebsabläufe mithilfe von Cloud-Lösungen effizienter gestalten, lernen Sie im kostenlosen Webinar „Von Cloud-Lösung für den Digitalen Zwilling profitieren“ am 19.03.2019 um 14:00 Uhr.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45555939)