Suchen

Feuer im Chemiepark

Chempark Dormagen: Fünf Verletzte bei Brand in Tankreinigungsanlage

| Redakteur: Alexander Stark

Im Chempark Dormagen kam es am Dienstag zu einem Brand in einer Tankreinigungsstation. Bei dem Ereignis wurden fünf Mitarbeiter verletzt und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben, teilte der Betreiber Currenta mit.

Firmen zum Thema

Im Chempark Dormagen kam es zu einem Brand in einer Tankreinigungsstation.
Im Chempark Dormagen kam es zu einem Brand in einer Tankreinigungsstation.
(Bild: Currenta)

Dormagen – Bei Reinigungsarbeiten eines leeren Containers im Chempark Dormagen geriet ein dabei eingesetztes Lösemittel in Brand. Die Werkfeuerwehr konnte das Feuer nach kurzer Zeit löschen und ermittelt derzeit noch die Brandursache. Fünf Mitarbeiter wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, wurden aber inzwischen wieder entlassen. Zwischenzeitlich kam es Aufgrund der Sperrung von Tor 14 zu einem Lkw-Rückstau, der aber schnell wieder aufgelöst werden konnte. Der Betrieb des Chemieparks sei nicht beeinträchtigt worden.

Aufgrund der Geruchswahrnehmung, die bei dem Brand entstand waren Luftmesswagen im Einsatz. Es seien aber keine Auffälligkeiten festgestellt worden, so ein Sprecher des Betreibers Currenta gegenüber dem WDR.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46249938)