Suchen

Produktionserweiterung

Celanese baut Produktion von thermoplastischen Co-Polyestern in Italien aus

| Redakteur: Alexander Stark

Celanese hat den Ausbau seiner Produktionsanlagen für Pibiflex und Riteflex TPC (thermoplastischer Co-Polyester) am Standort Donegani in Ferrara, Italien, angekündigt. Dieser Schritt soll das weitere Wachstum des globalen Werkstoffgeschäfts unterstützen.

Firmen zum Thema

Celanese kündigte die Erweiterung der Produktionskapazität von TPC an seinem italienischen Standort an. (Symbolbild)
Celanese kündigte die Erweiterung der Produktionskapazität von TPC an seinem italienischen Standort an. (Symbolbild)
( Bild: gemeinfrei / CC0 )

Dallas/USA; Amsterdam/Niederlande - Celanese hat vor kurzem eine weitere Festkörper-Polymerisationseinheit in der Donegani-Anlage installiert, die im September 2018 erfolgreich in Betrieb genommen wurde. Das Unternehmen geht davon aus, die Produktionskapazität der Einheit weiter ausbauen zu können. Hierzu soll eine weitere Polymerisationsanlage hinzufügt und in den nächsten 15 bis 18 Monaten fertig gestellt werden.

Thermoplastische Co-Polyester (TPCs) sind Block-Copolymere, die vorteilhafte Eigenschaften von vulkanisiertem Gummi mit der einfachen Verarbeitbarkeit von Thermoplasten hinsichtlich Belastbarkeit, Reiß- und Biegewechselfestigkeit über einen weiten Temperaturbereich kombinieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45795868)