Druckentwässerung Belüftung und Spülung von Druckrohrleitungen sichern

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Druckentwässerungsstationen sorgen für eine effektive und zuverlässige Behandlung von Wasser und Abwasser. Maßgeschneiderte Druckluftsysteme schützen die Rohrleitungen dabei vor Verschmutzung, Ablagerung und üblen Gerüchen.

Firmen zum Thema

Boge und Xylem haben weltweit gemeinsame Projekte zur Belüftung und Spülung von Druckrohrleitungen umgesetzt.
Boge und Xylem haben weltweit gemeinsame Projekte zur Belüftung und Spülung von Druckrohrleitungen umgesetzt.
(Bild: Boge)

Kontroll- und Wartungsöffnungen sind bei Druckrohrleitungen für die Wasser und Abwasserbehandlung kaum zu finden. Durch die ständige Vollfüllung sowie Gefällewechsel und Bögen sind Reinigungsarbeiten außerdem schwer durchzuführen. Der Sauerstoff im Abwasser wird durch mikrobiologische und chemische Prozesse schnell verbraucht, denn in den Druckrohrleitungen herrscht kein Kontakt zur Atmosphäre. Dies geschieht umso schneller, je länger das Abwasser in der Druckleitung verweilt.

Eine regelmäßige Belüftung und Spülung von Druckrohrleitungen ist daher oberstes Gebot: Maßgeschneiderte Druckluftsysteme zur Außenaufstellung schützen vor anaerober Fäulnisbildung, Sielhautbildung, Geruchsbelästigung und Ablagerungen in Abwasserfortleitungssystemen.

Bildergalerie

Druckentwässerungsstationen für Kommunen und Unternehmen

Mit Produkten und Dienstleistungen im Bereich Wasser und Abwasser unterstützt und beliefert Xylem Kommunen sowie öffentliche und private Unternehmen. Die Lösungen werden unter anderem zur Entwässerung im Bau und Bergbau, bei der Güllebehandlung oder bei der Biogasgewinnung eingesetzt. Weltweit sind mehr als 250 000 Druckentwässerungsstationen im Betrieb, die die Belüftung und Spülung des Abwassernetzes übernehmen. Hier kommen die Kolbenkompressoren von Boge zum Einsatz, die speziell für solche Anforderungen konzipiert wurden. Der erforderliche Druckluftbedarf richtet sich dabei nach der Größe der Druckrohrleitung. Xylem setzt auf die flexible Kolbenkompressoren-Serie SRD mit Liefermengen zwischen 200 und 1000 l/min und einer Motornennleistung zwischen 1,5 und 6,3 kW.

Geringe Strömungsverluste

Als langjähriger Partner verwendet Xylem die Kompressoren SRD 250 und SRD 500 für seine Produkte der Marke Flygt. Mit ihrem intelligenten Konstruktionsprinzip und der hochwertigen Verarbeitung arbeiten die Kolbenkompressoren laut Hersteller zuverlässig, effizient und sind dabei robust und langlebig. Die kompakte Bauweise und Anordnung der Bauteile ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei kleineren Raumverhältnissen und sorgen durch kurze Anlagenwege für geringe Strömungsverluste. Zudem kann jedes Druckluftsystem an den jeweiligen Bedarf angepasst werden.

(ID:42342530)