Doppelsitz-Ventil Aseptische Ventiltechnik im Doppelsitzbereich

Redakteur: Gabriele Ilg

Gea Aseptomag präsentiert die Ventile der MTS-Flowtech-Baureihe, die sich besonders im Doppelsitzbereich durch ihre Doppelbalgkonstruktion auszeichnen.

Firmen zum Thema

MTS-Flowtec-Ventil Typ N 35
MTS-Flowtec-Ventil Typ N 35
(Bild: Gea Aseptomag)

Dies sorgt für eine kompakte Bauweise und geringen Raumbedarf, der die Anlagen- bzw. Maschinenbauplanung vereinfacht. Die Baureihe umfasst ein fast komplettes Ventilprogramm in allen gängigen Anschlussgrößen.

Zu den verfügbaren Ventiltypen zählen das Absperrventil, aber auch Regel- und Gegendruck, sowie das erwähnte vermischungssichere Doppelsitzventil. Kunden schätzen zudem die in kritischen Prozessbereichen einsetzbaren Balgüberwachungssysteme. Diese erhöhen die Produkt- und Prozesssicherheit und geben zuverlässig Aufschluss über den Systemzustand mit möglicher Live-Überwachung und SPS-Anbindung. Der universell einsetzbare, Metallfaltenbalg sorgt für lange Standzeiten und Wartungsfreundlichkeit.

(ID:39772810)