Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Akquisition Asahi Kasei schließt Übernahme von Veloxis Pharmaceuticals ab

| Redakteur: Alexander Stark

Mit der Übernahme der US-Tochtergesellschaft des dänischen Pharmakonzerns Veloxis Pharmaceuticals sichert sich Asahi Kasei eine starke Geschäftsplattform in der US-Pharmaindustrie.

Firmen zum Thema

Asahi Kasei hat die Übernahme von Veloxis Pharmaceuticals erfolgreich abgeschlossen.
Asahi Kasei hat die Übernahme von Veloxis Pharmaceuticals erfolgreich abgeschlossen.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Düsseldorf – Die japanische Asahi Kasei Corporation hat die Übernahme des US-Pharmaunternehmens Veloxis Pharmaceuticals abgeschlossen. Veloxis Pharmaceuticals mit Hauptsitz in Dänemark ist ein im Juni 2002 gegründetes Specialty-Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von immunsuppressiven Medikamenten konzentriert, die während und nach der Transplantation von Organen eingesetzt werden. Dazu gehört Envarsus XR – ein Immunsuppressivum, das entwickelt wurde, um die Organabstoßung bei Menschen, die eine Nierentransplantation hatten, zu verhindern. Die Verwendung einer proprietären Verabreichungstechnologie zeichnet dieses Medikament besonders aus. Sie dient zur Verbesserung der oralen Bioverfügbarkeit und zur kontrollierten Freisetzung des Medikaments für eine verbesserte Wirksamkeit und reduzierte Nebenwirkungen.

Der Technologiekonzern will mit dem Schritt seine Lizenzaktivitäten stärken, um neue Pharmazeutika als Wachstumstreiber zu gewinnen – unter optimaler Nutzung der Geschäftsplattform von Asahi Kasei in Japan und Asien zusammen mit der Geschäftsplattform von Veloxis Pharmaceuticals in den USA. Daneben will das japanische Unternehmen neue Geschäftsfelder im Gesundheitswesen schaffen und Zugang zu Innovationen und klinischen Praktiken in den USA erhalten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46416192)