Suchen

Energieeinsparung

25 Prozent Energie im Druckluftsystem einsparen

| Redakteur: Kristin Breunig

Energieeinsparung ist nicht nur gut für die Umwelt sondern spart auch Geld. Durch die Umsetzung eines Energiemanagements nach der gültigen Norm ISO 50001 winken Betrieben in Deutschland Teilbefreiungen von der EEG-Umlage und Entlastungen bei der Strom- und Energiesteuer. Mit seinem Druckluft-Energieeffizienz-Pre Audit bietet Festo Anlagenbetreibern Einsparpotenziale in ihrem gesamten Druckluftsystem.

Firmen zum Thema

Mit seinem Druckluft-Energieeffizienz-Pre Audit verschafft Festo einen Überblick über das gesamte Druckluftsystem vom Kompressor bis zur pneumatischen Anwendung.
Mit seinem Druckluft-Energieeffizienz-Pre Audit verschafft Festo einen Überblick über das gesamte Druckluftsystem vom Kompressor bis zur pneumatischen Anwendung.
(Bild: Festo)

Oft helfen Anlagenbetreibern schon kleine Maßnahmen, um Energie einsparen zu können. Solche Maßnahmen sind beispielsweise das Senken des Druckniveaus, das Aufspüren von Leckagen oder das Kürzen von Schlauchlängen. Im Pre Audit von Festo werden alle Teile eines Druckluftsystems stichpunktartig analysiert. So können Anlagenbetreiber Schwachstellen erkennen und wissen, welche Maßnahmen sich bei ihrem Druckluftsystem am ehesten auszahlen.

Im Pre Audit begutachten die Energie-Experten von Festo die Drucklufterzeugung und -aufbereitung, beurteilen die Kompressorenauslastung, analysieren die Druckluftqualität und messen den Druckabfall im Netz, so das Unternehmen. Im Schnellcheck wird eine exemplarische Leckageortung an ausgewählten Anlagen vorgenommen. Des Weiteren werden diese Maschinen auch auf den energieeffizienten Einsatz der pneumatischen Komponenten überprüft. Als Ergebnis erhalten die Kunden einen ausführlichen Bericht mit Dokumentation der Daten und nach Priorität gewichtete Handlungsempfehlungen. In der Dokumentation sind u.a. die CO2-Emissionswerte ausgewiesen, die viele Unternehmen zur Angabe in ihrem Nachhaltigkeitsbericht z.B. gemäß GRI oder GHG benötigen.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46049803)