Worldwide China Indien

Rückschlagklappe

Zylindrische Klappenwelle für optimale Kraftübertragung

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Die K6 Rückschlagklappe von Praher Valves ist jetzt in neuem Klappendesign mit konischer Dichtfläche erhältlich. Die integrierte Montage- und Zentrierhilfe hat einen ergonomisch geformten Griff, und die definierte Sollbruchstelle erlaubt später eine einfache Entfernung.

Die Klappenwelle ist zur optimalen Kraftübertragung zylindrisch gelagert. Dadurch wird sie im Gebrauch hinterspült und eventuelle Ablagerungen werden ausgewaschen. Mit den angegebenen Schraubzentrierungen für DIN2501 PN10 und ANSI class 150 ist sie montagefreundlich gestaltet. Alle Teile sind aus PVC-U und korrosionsbeständig.

Grundsätzlich wird die Klappe mit Edelstahlfeder (Mat. 1.4401/AISI 316) ausgeliefert, optional auch ohne Feder. Besonderes Augenmerk hat Praher auf die Entwicklung des O-Ring-Systems gelegt. Es verspricht laut Unternehmen Dichtheit und verhindert das Auswaschen des Klappen-O-Rings.

Die Rückschlagklappen haben die gleiche Baulänge wie die Standardklappen am Markt, sind ausgelegt auf MOP 10 bar und darüber hinaus universell für DIN PN6 und PN10, ASTM schedule 40 & 80, PE100 SDR17 Rohrsysteme einsetzbar. Die Klappe ist mit den Dichtungswerkstoffen EPDM oder FPM und in den Dimensionen DN40-DN100 erhältlich. Die Dimensionen bis inkl. DN200 werden im 2. Quartal lieferbar sein.

ACHEMA: Halle 8.0; Stand F37

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33332600 / Armaturen)