Suchen

Pumpentechnik

VDMA Pumpen und Systeme bestätigt Vorsitzenden

| Redakteur: Nadine Oesterwind

Die Mitglieder des VDMA Pumpen und Systeme haben Anfang Mai in Frankfurt Dr. Sönke Brodersen, KSB, erneut zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Brodersen ist seit 2004 im Vorstand des Fachverbandes aktiv.

Firmen zum Thema

Dr. Sönke Brodersen, KSB, bleibt für die nächsten vier Jahre Vorsitzender des VDMA Pumpen und Systeme.
Dr. Sönke Brodersen, KSB, bleibt für die nächsten vier Jahre Vorsitzender des VDMA Pumpen und Systeme.
(Bild: KSB)

Frankfurt am Main —  Die Mitglieder des Fachverbandes bestätigten den Global Executive Officer Committees and Associations von KSB. Bis 2023 steht Brodersen somit weiterhin an der Spitze des fünfzehnköpfigen Gesamtvorstandes. Die Schwerpunkte der kommenden Jahre sieht er in der Internationalisierung und den Herausforderungen der Digitalisierung.

Der Fachverband vertritt die Interessen von mehr als 110 Herstellern aus der Pumpenbranche gegenüber Betreiberorganisationen, der Öffentlichkeit, nationalen und internationalen Behörden sowie weiteren Wirtschaftskreisen. Neben der Tätigkeit im Vorstand des VDMA Pumpen und Systeme engagiert Brodersen sich seit 2005 auch im Executive Council von Europump, der europäischen Vereinigung der Pumpenhersteller.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45929394)