Worldwide China Indien

Chemieindustrie: Start-ups

Start-ups setzen neue Impulse in der Chemieindustrie

| Redakteur: Nadine Oesterwind

Bastian Baumgart von Energy Cortex und Margareta Merke von Boostani freuen sich über den Sieg.
Bildergalerie: 1 Bild
Bastian Baumgart von Energy Cortex und Margareta Merke von Boostani freuen sich über den Sieg. (Bild: Chem Cologne)

Junge Firmengründer und Vertreter etablierter Unternehmen der Chemieindustrie haben sich am 8. Mai 2019 in Aachen getroffen. Die Gründerteams von Boostani und Energy Cortex konnten auf dem Kooperationstag besonders überzeugen und wurden als Gewinner der Pitch-Session gekürt.

Aachen - Unter dem Titel „Start-up trifft Chemieindustrie“ hat Chem Cologne und Digital Hub Aachen zum Kooperationstag in die Digital-Church nach Aachen eingeladen. Das Ziel der jährlichen Veranstaltung ist die Verknüpfung von Start-ups und etablierte Chemieunternehmen.

In einer Pitch-Session stellten sich acht Start-ups vor und versuchten, das Publikum von sich zu überzeugen. Aus dem Voting gingen als punktgleiche Sieger Boostani und Energy Cortex hervor. Durch den Sieg sicherten sich die jungen Gründer eine Wildcard für den Chem-Startup-Award und dürfen sich mit einem Ausstellungsstand im Rahmen der Kölner Start-up Con präsentieren.

Event-Tipp der Redaktion Das Energy Excellence Forum 2019 steht unter dem Motto Energie speichern, verteilen und effizient nutzen. Topthemen sind: Energiespeicher, Power-to-X, Demand Side Management, Sektorenkopplung und Energiemanagement. Industrieexperten stellen aktuelle Entwicklungen vor, zeigen Lösungsansätze, Best Practices und Erfolgsfaktoren, die jetzt wichtig sind oder es schon bald werden. Hier geht’s zum Programm: Programm Energy Excellence Forum 2019

Das Start-up Boostani erstellt recyclebare Kunststoffverpackung. Energy Cortex hat sich auf Energiekostenreduktion durch Data Analytics spezialisiert. Die Veranstaltung bot zusätzlich die Gelegenheit, sich über die Herausforderungen der digitalen Transformation auszutauschen und lieferte neue Impulse für die Chemieindustrie. In einer „Corporate-Pitch-Session“ konnten Unternehmensvertreter über Frage- und Problemstellungen referieren.

Neben den verschieden Sessions stand vor allem die Vernetzung von Start-ups und den Chemiekonzernen im Mittelpunkt. Iris Wilhemi, Geschäftsführerin von Digital Hub Aachen fasst zusammen: „Über die Zusammenarbeit mit Chem Cologne können wir eine Brücke für unsere digitalen Start-ups der Aachen Area zur Chemieindustrie bauen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45910907 / Management)