Worldwide China Indien

Software

Software für schnellere Gerätekonfiguration von Niederspannungsmotoren

| Redakteur: Kristin Breunig

Der Universal Motor Controller UMC100.3 ist in der Prozessindustrie weit verbreitet und ermöglicht einen sicheren und zuverlässigen Betrieb von Niederspannungsmotoren. Die neue Software FIM für UMC100.3 soll Konfigurieren, Wartung und Diagnose deutlich einfacher machen.
Der Universal Motor Controller UMC100.3 ist in der Prozessindustrie weit verbreitet und ermöglicht einen sicheren und zuverlässigen Betrieb von Niederspannungsmotoren. Die neue Software FIM für UMC100.3 soll Konfigurieren, Wartung und Diagnose deutlich einfacher machen. (Bild: ABB)

Schnellere und einfachere Konfiguration und innerhalb weniger Minuten Zugriff auf das Gerät – das verspricht ABB für die Software FIM für den Universal Motor Controller UMC100.3.

Der UMC100.3 ist in der Prozessindustrie weit verbreitet und ermöglicht einen sicheren und zuverlässigen Betrieb von Niederspannungsmotoren. Das Gerät lässt sich in das 800xA Distributed Control System von ABB als Teil einer kompletten ABB-Lösung integrieren und fungiert als Gateway für ABB Ability Cloud-basierte Datenanalyse und digitale Dienste. Die neue Software FIM (Field Information Manager) des UMC100.3 soll das Konfigurieren und Integrieren von Feldgeräten, das Einstellen von Testparametern, die Statusüberwachung sowie die Diagnose erleichtern. Laut Herstellerangaben sei es der einzige universelle Motorcontroller, der den neuen FDI-Standard (Field Device Integration) implementiert hat und damit die Kompatibilität mit Tablets, Laptops, PCs und Workstations ermöglicht.

Dank der Kompatibilität des UMC100.3 mit vielen Kommunikationsprotokollen soll der Verdrahtungs- und Installationsaufwand reduziert sowie die Integration in Steuerungssysteme und speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) erleichtert werden.

Die Geräteparametrierung sowie diverse Betriebs- und Überwachungsmodi der mehrsprachigen Software FIM ermöglichen eine schnelle und einfache Konfiguration, Test und Online-Diagnose, so ABB. Größere Projekte können mit integrierten Projektmanagement-Tools unterstützt werden. Gleiches Look and Feel der Software-Tools sollen die Installation, Betrieb und Wartung des UMC100.3 erleichtern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46048671 / Prozessleittechnik)