Abwasserkosten minimieren So berechnen Sie die Betriebskosten eines Dekanters

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Im Abwassergeschäft sind die Entsorgung und der Polymerverbrauch zwei entscheidende Kostentreiber. Alfa Laval hat eine neue Anwendung zur Berechnung der Betriebskosten eines Dekanters über den ganzes Lebenszyklus entwickelt.

Firmen zum Thema

Der neue Aldec G3 Dekanter von Alfa Laval
Der neue Aldec G3 Dekanter von Alfa Laval
(Bild: Alfa Laval)

Die Anwendung nutzt Daten aus Wartung, Reparatur und laufendem Betrieb. Auf der Grundlage der Daten können Maßnahmen identifiziert werden, mit denen die Performance der Dekanter so gesteigert wird, dass der Trockengrad des Kuchens optimiert und der Polymerverbrauch verringert wird. Die Verbesserungsvorschläge können von einer Feinabstimmung der Dekantereinstellungen bis zur Implementierung von Instandhaltungsprogrammen oder Geräte-Upgrades reichen.

In Fällen, in denen die detaillierte Analyse der Ergebnisse einen ungewöhnlich hohen Energie- oder Polymerverbrauch zeigt – oder andere Betriebskosten vom normalen Rahmen abweichen –, bietet Alfa Laval umfassende Services und Monitoring-Dienste, um solche Anomalien gezielt zu untersuchen. Beispielsweise ein Zustands-Audit, um den mechanischen Zustand des Dekanters exakt zu quantifizieren.

Ifat: Halle A1, Stand 251

(ID:44027902)