Suchen

Profinet-Spezifikation Profinet soll auf Protokollebene sicherer werden

| Redakteur: Gabriele Ilg

Profinet soll zukünftig auch auf Protokollebene sicherer werden. Dazu hat Profibus & Profinet International (PI) erste Maßnahmen in die Spezifikation eingebracht, die einen Schutz von Profinet auf Protokollebene vorsehen.

Firmen zum Thema

Profinet wird zukünftig auch auf Protokollebene sicher. PI hat erste Maßnahmen in die Profinet-Spezifikation eingebracht.
Profinet wird zukünftig auch auf Protokollebene sicher. PI hat erste Maßnahmen in die Profinet-Spezifikation eingebracht.
(Bild: PI)

Die Vernetzung in Unternehmen sowie die vertikale Integration und die Tendenz zu immer flacheren Systemhierarchien erfordern durchgängige Ansätze für die IT-Sicherheit in der Produktion. Profinet soll zukünftig auch auf Protokollebene sicherer werden. Dazu hat Profibus & Profinet International (PI) erste Maßnahmen in die Spezifikation eingebracht, die einen Schutz von Profinet auf Protokollebene vorsehen.

Dabei spielen verschiedene Schutzziele eine wesentliche Rolle: Insbesondere die Integrität, also z.B. die Verhinderung oder das Erkennen einer Manipulation der Daten bzw. der Unterdrückung von Alarmen der Geräte, bekam dabei eine hohe Priorität. Ebenso muss eine Änderung der Konfiguration von IO Devices im laufenden Betrieb durch Autorisierung abgesichert werden. Aber auch die Robustheit des Systems, und damit die Verfügbarkeit der Anlage, dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

Aus der Analyse der Schutzziele ergeben sich unterschiedliche Prioritäten, sodass PI nun drei Security Klassen definiert hat: Robustness, Integrity und Authenticity sowie Confidentiality. Die notwendigen Spezifikationsaufgaben wurden nun skizziert und erste Maßnahmen zu Security Class 1 (Robustness) definiert. Diese werden in die Spezifikationen von Profinet und von GSDML eingebracht. Parallel wird an der Ausarbeitung der weiteren Security-Klassen gearbeitet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46306541)