Neues Messgerät Messgerät zur modernen Kommunikation im Wasserwerk

Redakteur: Gabriele Ilg

Das Messgerät Depolox 700 M von Evoqua Water Technologies eignet sich sowohl für den Einsatz in kommunalen Wasserwerken als auch für industrielle Anwendungen.

Anbieter zum Thema

Das neue Messgerät Depolox 700 M
Das neue Messgerät Depolox 700 M
(Bild: Evoqua Water Technologies)

Das Messgerät Depolox 700 M von Evoqua Water Technologies eignet sich sowohl für den Einsatz in kommunalen Wasserwerken als auch für industrielle Anwendungen, z.B. bei der Desinfektion von Kühlturmwasser.

Es zeichnet sich durch einfache Bedienung und moderne Kommunikationsmöglichkeiten aus und misst die Parameter freies Chlor, Gesamtchlor, pH-Wert, Redox, Leitfähigkeit und Temperatur.

Die Messwerte werden zunächst direkt im Durchflussmodul in digitale Signale umgewandelt, bevor sie an das Elektronikmodul übertragen werden. Dadurch können Durchfluss- und Elektronikmodul bei einer sicheren Datenübertragung bis zu 1000 m voneinander entfernt sein.

Über die USB-Schnittstelle kann auf Archivdateien der letzten Monate bzw. Jahre zugegriffen werden. Es lassen sich Gerätekonfigurationen transferieren und Firmwareupdates laden.

Über die Ethernet-Schnittstelle erfolgt die Kommunikation mit einem VNC Viewer zur Anzeige und Bedienung auf einem PC, Tablet oder Smartphone.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44547600)