Suchen

Sensortechnik Komplettlösung für die Fermentation

| Redakteur: Kristin Breunig

Eine neue Single-Use Komplettlösung für Zellkultur und Fermentation stellt Hamilton Bonaduz auf der Achema vor.

Firmen zum Thema

Der Oneferm pH-Sensor vereint die Genauigkeit eines Glas-pH-sensors und die schnelle Anwendbarkeit eines optischen pH-Sensors.
Der Oneferm pH-Sensor vereint die Genauigkeit eines Glas-pH-sensors und die schnelle Anwendbarkeit eines optischen pH-Sensors.
(Bild: Hamilton Bonaduz AG)

Die Genauigkeit und den minimalen Drift eines pH-Sensors aus Glas kombiniert mit der schnellen Einsetzbarkeit eines optischen pH-Sensors – dieses Ziel steckt hinter der neuen Single-Use Komplettlösung. Neben dem bereits verfügbaren Single-Use pH-Sensor Oneferm wird zukünftig auch ein Sensor zur optischen Messung des gelösten Sauerstoffs lieferbar sein. Zur einfachen Integration in bestehende Anlagen, sind die Single-Use Sensoren analog und als ARC Version erhältlich.

Auch prinzipiell mehrfach verwendbare Sensoren, die als ARC Variante erhältlich sind, eignen sind für den Einsatz bei Single-Use-Anwendungen mittels Einweg- Konnektoren. Die Incyte ARC vereint die Elektronik im Sensorkopf und minimiert den Platzbedarf. So ist diese Version auch für kleine Benchtop-Bioreaktoren mit beengtem Platz geeignet.

Die Online-Messung der Zelldichte ermöglicht Reaktionen auf Abweichungen in Echtzeit und spart Zeit. Die ARC Air App macht eine unkomplizierte Überwachung und Steuerung von ARC Sensoren auf mobilen Endgeräten möglich. Der Kunde wird Schritt für Schritt durch die Prozesse geleitet. Neu ist auch, dass Barcodes der pH Puffer und Leitfähigkeitsstandards eingelesen und dokumentiert werden können.

(ID:45203100)