Übernahme Hexagon Purus und Wystrach bündeln Kräfte im Bereich Wasserstoff

Redakteur: MA Alexander Stark

Der Anbieter von emissionsfreien Mobilitätslösungen Hexagon Purus, übernimmt den Wasserstoff-Spezialisten Wystrach. Der Zusammenschluss bündelt das Know-how und die Kapazitäten beider Unternehmen, die damit eine Führungsrolle im Bereich der Wasserstoffspeicherung einnehmen wollen.

Anbieter zum Thema

v.l.n.r.: Michael Kleschinski (EVP Hexagon Purus), Morten Holum (CEO Hexagon Purus), Jochen Wystrach (Mitgeschäftsführer Wystrach), Wolfgang Wolter (Geschäftsführer Wystrach)
v.l.n.r.: Michael Kleschinski (EVP Hexagon Purus), Morten Holum (CEO Hexagon Purus), Jochen Wystrach (Mitgeschäftsführer Wystrach), Wolfgang Wolter (Geschäftsführer Wystrach)
(Bild: Hexagon)

Kassel – Seit über 30 Jahren entwickelt Wystrach hochkomplexe Hochdrucksysteme für Wasserstoffanwendungen, unter anderem im Stahlbau und bei der Verrohrungen für Wasserstoffanlagen. Mit der Entwicklung und dem Bau kompletter Transport- und Speicherlösungen für Industriegase und Wasserstoff hat sich das Unternehmen aus Weeze einen Namen gemacht. Hexagon Purus dagegen ist seit 50 Jahren im Bereich Composite-Hochdrucktechnologie und Anlagen für sauberen Kraftstoff aktiv und gilt als führender Anbieter von Typ 4-Hochdruckbehältern, Kraftstoffspeicher- und Verteilungsanlagen, Batteriesätzen und elektrischen Antriebsstranglösungen für Nutzfahrzeuge. Der Zusammenschluss beider Unternehmen soll dieses Know-how nun bündeln.

Hexagon Purus und Wystrach sind seit 2008 Partner und liefern Wasserstoffspeicherlösungen für Anwendungen, die vom Transport bis hin zu stationären Speicher- und Betankungslösungen reichen. Im Bereich Hochdrucktechnologie haben beide Unternehmen zudem an der Integration klimafreundlicher Wasserstoffanwendungen im Alltag gearbeitet.

Morten Holum, CEO von Hexagon Purus: „Der Zusammenschluss mit Wystrach unterstützt und beschleunigt unsere gemeinsame Wachstumspläne in drei wesentlichen Punkten: Sie eröffnet im hohen Maße komplementäre Fähigkeiten, erweitert unser Produktportfolio und fügt erhebliche Kapazitäten hinzu, die erforderlich sind, um die Nachfrage der Branche zu decken.“

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47714253)