Übernahme Hexagon Purus und Wystrach bündeln Kräfte im Bereich Wasserstoff

Redakteur: Alexander Stark

Der Anbieter von emissionsfreien Mobilitätslösungen Hexagon Purus, übernimmt den Wasserstoff-Spezialisten Wystrach. Der Zusammenschluss bündelt das Know-how und die Kapazitäten beider Unternehmen, die damit eine Führungsrolle im Bereich der Wasserstoffspeicherung einnehmen wollen.

v.l.n.r.: Michael Kleschinski (EVP Hexagon Purus), Morten Holum (CEO Hexagon Purus), Jochen Wystrach (Mitgeschäftsführer Wystrach), Wolfgang Wolter (Geschäftsführer Wystrach)
v.l.n.r.: Michael Kleschinski (EVP Hexagon Purus), Morten Holum (CEO Hexagon Purus), Jochen Wystrach (Mitgeschäftsführer Wystrach), Wolfgang Wolter (Geschäftsführer Wystrach)
(Bild: Hexagon)

Kassel – Seit über 30 Jahren entwickelt Wystrach hochkomplexe Hochdrucksysteme für Wasserstoffanwendungen, unter anderem im Stahlbau und bei der Verrohrungen für Wasserstoffanlagen. Mit der Entwicklung und dem Bau kompletter Transport- und Speicherlösungen für Industriegase und Wasserstoff hat sich das Unternehmen aus Weeze einen Namen gemacht. Hexagon Purus dagegen ist seit 50 Jahren im Bereich Composite-Hochdrucktechnologie und Anlagen für sauberen Kraftstoff aktiv und gilt als führender Anbieter von Typ 4-Hochdruckbehältern, Kraftstoffspeicher- und Verteilungsanlagen, Batteriesätzen und elektrischen Antriebsstranglösungen für Nutzfahrzeuge. Der Zusammenschluss beider Unternehmen soll dieses Know-how nun bündeln.

Hexagon Purus und Wystrach sind seit 2008 Partner und liefern Wasserstoffspeicherlösungen für Anwendungen, die vom Transport bis hin zu stationären Speicher- und Betankungslösungen reichen. Im Bereich Hochdrucktechnologie haben beide Unternehmen zudem an der Integration klimafreundlicher Wasserstoffanwendungen im Alltag gearbeitet.

Morten Holum, CEO von Hexagon Purus: „Der Zusammenschluss mit Wystrach unterstützt und beschleunigt unsere gemeinsame Wachstumspläne in drei wesentlichen Punkten: Sie eröffnet im hohen Maße komplementäre Fähigkeiten, erweitert unser Produktportfolio und fügt erhebliche Kapazitäten hinzu, die erforderlich sind, um die Nachfrage der Branche zu decken.“

(ID:47714253)