Drehkolbenpumpe Gute Pumpen-Wirkungsgrade bis 16 bar

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Auf der Ifat können sich Messebesucher ein Bild von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Börger Drehkolbenpumpen machen. Es werden verschiedene Pumpenvarianten, Mobilpumpen, Tauchpumpen und Zerkleinerer des Münsterländer Pumpenspezialisten ausgestellt.

Firmen zum Thema

Auf der diesjährigen Ifat in München vpräsentiert Börger seine neu entwickelte Onixline Drehkolbenpumpe.
Auf der diesjährigen Ifat in München vpräsentiert Börger seine neu entwickelte Onixline Drehkolbenpumpe.
(Bild: Börger)

Die Geometrie der neu entwickelten Onixline Drehkolbenpumpe von Börger erzielt in Kombination mit dem strömungsoptimierten Pumpengehäuse sehr gute Wirkungsgrade bei Drücken bis 16 bar. Börger Pumpen sind aufgrund ihrer Förderleistungen zwischen 1 und 1500 m3/h) bei kompakter Bauweise vielseitig einsetzbar. Das Unternehmen konfiguriert und baut jede Pumpe individuell für den jeweiligen Einsatzzweck. Die Konstruktionsabteilung arbeitet hierbei vor Ort direkt mit dem Börger Metallbau, der Zerspanungsabteilung und der Abteilung für Elektro- und Steuerungstechnik zusammen.

Ifat: Halle 6, Stand 138

(ID:44007732)