Störfall Großbrand im Chempark Leverkusen gelöscht

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

In der Nacht zu Sonntag hat sich ein Brand im Chempark Leverkusen ereignet. Laut verschiedenen Medienberichten brach gegen 20:30 Uhr ein Feuer bei Umfüllarbeiten in einem Produktionsgebäude des Unternehmens Momentive Performance Materials aus. Dort lagerten Hexamethyl, Isopropanol und Isobutanol. Mitarbeiter wurden nicht verletzt. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nach Angaben des Chemieparkbetreibers Currenta ebenfalls nicht.

Firmen zum Thema

Bei dem Brand im Chempark Leverkusen waren 175 Feuerwehrleute im Einsatz.
Bei dem Brand im Chempark Leverkusen waren 175 Feuerwehrleute im Einsatz.
(Bild: Currenta)

Leverkusen – Nachdem der Brand am Samstagabend aus bislang unbekannten Gründen ausgebrochen war, konnte das Feuer gegen 03:30 Uhr von 175 Feuerwehrleuten gelöscht werden. Für die Löscharbeiten waren laut einer Sprecherin der Stadt Leverkusen zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, ein Zug der Freiwilligen Feuerwehr sowie die Werksfeuerwehr im Einsatz. Zuvor zog eine Rauchwolke über die nördlichen Stadtteile von Köln. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Laut Currenta sind die in dem Betrieb genutzten chemischen Stoffe toxikologisch unbedenklich. Die Messungen des Chempark-Luftmesswagens, der Berufsfeuerwehren Leverkusen und Köln sowie des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) ergaben Messwerte unterhalb der Nachweisgrenze. Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet, dass geringe Mengen an Löschwasser in den Rhein gerieten. Die Produktion in den anderen Betrieben des Chemparks wurde nicht beeinflusst.

„Wir bedauern sehr, dass es zu diesem Vorfall und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten für unsere Nachbarn gekommen ist, sind aber froh, dass hierbei niemand verletzt wurde. Wir werden so schnell wie möglich die Ursache für diesen Brand ermitteln, damit sich ein solches Ereignis nicht wiederholt“, betonte Momentive-Geschäftsführer Matthias Steiner. Momentive Performance Materials ist ein global tätiges Spezialchemieunternehmen, das Silikone und keramische Werkstoffe herstellt. Am Standort Leverkusen beschäftigt das Unternehmen rund 700 Mitarbeiter.

(ID:44375943)