Profinet für die Prozessindustrie

Fit für die Industrie 4.0 mit Ethernet-to-the-Field

Whitepaper Cover: Softing Industrial Automation GmbH

Das Whitepaper informiert über Ethernet-to-the-Field als zukunftssichere Lösung für Industrie 4.0-Anwendungen in der Prozessindustrie und gibt einen Überblick über bereits verfügbare Systeme und Komponenten zur Profinet-Integration.

Anwender der Prozessindustrie, die ihre Anlagen für die Industrie 4.0 fit machen wollen, benötigen Netzwerkstandards, die große Mengen von Prozess- und Diagnosedaten aus dem Feld über lange Distanzen mit hoher Geschwindigkeit übertragen können. Die klassischen Bussysteme (Profibus PA, Foundation Fieldbus) stoßen dabei jedoch an ihre Grenzen. Eine zukunftssichere Lösung bietet die Profinet-Kommunikation. Sämtliche Daten aus der Feldebene gelangen über Ethernet-to-the-Field und die Steuerungsebene auf übergeordnete Ebenen und werden so für Industrie 4.0-Anwendungen verfügbar.

Das Whitepaper informiert über:
  • Spezielle Anforderungen der Prozessautomation an Profinet
  • Technische Lösungen für Ethernet-to-the-Field in der Prozessindustrie (Anbindung von Profibus PA zu Profinet über Proxy-Technik, Advanced Physical Layer APL)
  • Verfügbare Prozessleitsysteme und Infrastruktur-Komponenten

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr PROCESS-Team.
 

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Login

Anbieter des Whitepapers

Softing Industrial Automation GmbH

Richard-Reitzner-Allee 6
85540 Haar
Deutschland