Schutz vor Funkenflug Ex-geschützte Verschraubungen – für armierte und nicht-armierte Kabel

Redakteur: Gabriele Ilg

Atex-/IECEx-zertifizierte Kabelverschraubungen für armierte und nicht-armierte Kabel, die leicht zu installieren sind, bietet Rose Systemtechnik an.

Anbieter zum Thema

Eine große Auswahl an Ex-Kabelverschraubungen aus Polyamid, vernickeltem Messing und Edelstahl bietet Rose der Industrie an.
Eine große Auswahl an Ex-Kabelverschraubungen aus Polyamid, vernickeltem Messing und Edelstahl bietet Rose der Industrie an.
(Bild: Rose Systemtechnik)

Speziell für den Einsatz in explosionsfähigen Atmosphären hat der Gehäuse-Spezialist Rose Systemtechnik Atex-/IECEx-zertifizierte Verschraubungen entwickelt. Sie sind in verschiedenen Materialien sowie für armierte und nichtarmierte Kabelarten erhältlich. Das Unternehmen bietet die Verschraubungen in den Zündschutzarten Ex db, eb, und tb an (Atex-Zonen 1, 2, 21 und 22). Sie werden je nach Ausführung in vernickeltem Messing sowie optional in Edelstahl geliefert und zeichnen sich durch eine hohe Schutzart aus (IP 66,68/nach IEC 60529).

Ex-geschützte CGA-Kabelverschraubungen von Rose für armierte Kabel sind nach den internationalen Standards Atex und IECEx zertifiziert und lassen sich einfach montieren. Ihre Einzelteile sind „unverlierbar“, da sie durch O-Ringe fixiert werden.

Darüber hinaus sorgt ein Reduzierungsring für große Flexibilität bei der Kabelwahl. Die Verschraubungen verfügen über Dichtungen aus Silikon und eignen sich für Temperaturbereiche von –60 bis +130 °C. Sie sind aus vernickeltem Messing und optional in einer Edelstahl-Ausführung erhältlich und eignen sich für Kabel mit Einzeldraht-, Aluminiumdraht-, Stahlband-, Drahtgeflecht- und biegsamer Geflechtarmierung.

Explosionsgeschützte CGU-Kabelverschraubungen des Herstellers für nichtarmierte Kabel sind Atex- und IECEx-zertifiziert und können je nach Zündschutzart in Temperaturbereichen von –60 bis +140 °C (Ex eb/tb) bzw. –60 bis +80 °C eingesetzt werden (Ex db/tb). Bei der Kabelwahl sind die Anwender voll flexibel, ein Dreifach-Dichtungseinsatz ermöglicht darüber hinaus einen weiten Dichtbereich. Sowohl die Ex-Kabelverschraubungen für armierte als auch die Ausführungen für nichtarmierte Kabel eignen sich für den Einsatz in gas- und staubhaltigen Atmosphären (G/D).

Rose hat auch ex-geschützte HTPM-Kunststoff-Verschraubungen aus Polyamid im Programm. Sie Verschraubungen sind für Temperaturbereiche von –60 bis +70 °C ausgelegt, besitzen die Schutzart IP 66/68 und dürfen in Anlagen der Zonen 1, 2, 21 und 22 verbaut werden. Sie haben eine Schlagresistenz von sieben Joule. Abgerundet wird das umfangreiche Ex-Equipment für Kabel durch HIHP-Kunststoff-Verschlussstopfen für Anwendungen der Zündschutzarten Ex eb und Ex tb (Schutzart IP66/68).

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46059874)