Suchen

Druckmessung Druckmessumformer mit Atex-Zulassung

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Der neue Druckmessumformer DMU 14 DG/FG Ex von Afriso wurde für die elektronische Druckmessung bei Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an die Messgenauigkeit (< ± 0,1 % FSO) und Langzeitstabilität (< ± 0,1 % FSO/Jahr) konzipiert und eignet sich aufgrund seines Turn-Down Bereiches 1:5 (Messgenauigkeit ± 0,2 % FSO) ideal für spezielle Messaufgaben in der Prozessindustrie.

Firmen zum Thema

Das neue Druckmessgerät kann optional auch ohne Display, mit anderen Prozessanschlüssen oder in Hochtemperaturausführung bis 300 °C angefertigt werden.
Das neue Druckmessgerät kann optional auch ohne Display, mit anderen Prozessanschlüssen oder in Hochtemperaturausführung bis 300 °C angefertigt werden.
(Bild: Afriso-Euro.Index )

Das Messgerät wandelt Drücke flüssiger oder gasförmiger Medien in den Messbereichen von 0/400 mbar bis 0/600 bar in ein proportionales 4 bis 20 mA Signal um. Der mit Atex-Zulassung und Hart-Kommunikation ausgestattete Messumformer DMU 14 DG/FG Ex ist für Mediumtemperaturen von -30 °C bis +125 °C und Umgebungstemperaturen von -20 °C bis 70 °C geeignet.

Das integrierte Display beinhaltet eine Haupt- und eine Zusatzanzeige. DMU 14 Ex ist in zwei Gehäusevarianten lieferbar: Mit einem Edelstahl-Feldgehäuse(FG) für die Pharma- und Lebensmittelindustrie oder mit einem Aluminium-Druckgussgehäuse (DG) für harte Einsätze.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44665937)