Wärmetauscher Der Wärmetauscher als Sparschwein in der Prozess-Anlage

Redakteur: Dominik Stephan

Kann ein Wärmetauscher helfen, effizient und nachhaltig Energie zu sparen, Emissionen zu verringern und die Prozesssicherheit zu verbessern? Genau dass sollen neue Doppelrohr-Sicherheitswärmetauscher und vollverschweißte Plattenwärmetauscher möglich machen.

Anbieter zum Thema

Kelvion K°Bloc
Kelvion K°Bloc
(Bild: Kelvion)

So deckt der K°Bloc des Herstellers Kelvion eine breite Palette von Medien, Temperaturen und Drücken ab. Das Gerät ist laut Hersteller besonders gut für den Einsatz als Flüssigkeit-Flüssigkeit-Wärmetauscher in Verflüssigungs- und Verdampfungsanwendungen geeignet, wie z.B. in chemischen, petrochemischen, -, Zellstoff- und Energiegewinnung, der Pflanzenölproduktion, in Raffinerie oder anderen Öl- und Gasprozessen. Darüber hinaus ist es leicht zu warten und zu prüfen.

Zeitgleich können Tube Doppelrohr-Sicherheitswärmeübertrager dank einer Reihe technischer und konstruktiver Optimierungen in einen deutlich erweiterten Bereich zum Einsatz kommen. Die flexible Technik kommt in der Gasvorwärmung/-kühlung von Turbinen, in Druckgasregulierstationen und im LNG-Bereich zum Einsatz. Weitere Vorteile der Shell & Tube Doppelrohr-Sicherheitswärmeübertrager-Technologie sind Energieeinsparungen, Entlastung bestehender Kühlsysteme und direkte Wärmerückgewinnung.

Halle 4/Stand B68

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45271700)