Frequenzumrichter Bedarfsgerechte Wartung realisieren

Redakteur: Doris Popp

Neben den bewährten Pumpenfunktionen stellt Danfoss nun dedizierte Predictive-Maintenance-Funktionen für VLT-Frequenzumrichter bereit.

Anbieter zum Thema

Predictive Maintenance erlaubt eine optimierte, bedarfsgenaue Wartung. Ereignisse können vorhersehend ausgewertet werden und resultierende Warnhinweise an ein übergeordnetes System oder einen Cloudserver gemeldet werden.
Predictive Maintenance erlaubt eine optimierte, bedarfsgenaue Wartung. Ereignisse können vorhersehend ausgewertet werden und resultierende Warnhinweise an ein übergeordnetes System oder einen Cloudserver gemeldet werden.
(Bild: Danfoss)

Dies umfasst eine Zustandsüberwachung der Motorisolation, eine mechanische Vibrationsüberwachung mit einem externen Sensor und eine Lasthüllkurvenüberwachung. Der Frequenzumrichter verwandelt sich durch die Funktionen zum intelligenten Sensor, der auftretende Probleme frühzeitig erkennt und meldet, bevor es zu einem schadenbedingten Stillstand kommen kann. Dies soll die bislang meist rein zeitgesteuerte oder wegen eines Schadens notwendige Wartung optimieren. Somit ist ein bedarfsgerechter Service mit optimalen und kostensparenden Wartungsintervallen möglich, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.
Ifat: Halle B1, Stand 329

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45238617)