Worldwide China Indien

Styrolkunststoffe

Styrolution Joint Venture offiziell gestartet

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Styrolution CEO Roberto Gualdoni: „Wir stellen mit spezifischen Geschäftsmodellen für Standard- und Spezialkunststoffe sicher, dass wir unseren Kunden echte Wettbewerbsvorteile verschaffen können.“ (Bild: Styrolution)
Styrolution CEO Roberto Gualdoni: „Wir stellen mit spezifischen Geschäftsmodellen für Standard- und Spezialkunststoffe sicher, dass wir unseren Kunden echte Wettbewerbsvorteile verschaffen können.“ (Bild: Styrolution)

Seit dem 1. Oktober 2011 tritt Styrolution als selbstständiges Unternehmen im Markt auf. Die relevanten Kartellbehörden haben dem Vorhaben im Vorfeld zugestimmt. Das neue Unternehmen ist ein 50:50 Joint Venture zwischen BASF und Ineos, in dem wesentliche Styrolgeschäftsaktivitäten der beiden Partner zusammengeführt werden.

Ludwigshafen – Styrolution ist nach eigenen Angaben das einzige Unternehmen unter den Hauptakteuren im Markt, das ausschließlich auf Styrolkunststoffe spezialisiert ist. Im Bereich Styrolmonomere (SM), Polystyrole (PS), Styrolbutadiencopolymere (SBC) und weiteren styrolbasierten Copolymeren (SAN, AMSAN, ASA, MABS) sowie Copolymerblends ist Styrolution weltweit die Nummer eins. Im Markt für Acrylnitrilbutadienstyrol (ABS) ist das Unternehmen die Nummer zwei.

Styrolution CEO Roberto Gualdoni sagt: „Wir stellen mit spezifischen Geschäftsmodellen für Standard- und Spezialkunststoffe sicher, dass wir unseren Kunden echte Wettbewerbsvorteile verschaffen können. Unser weltweit aufgestelltes und ambitioniertes Team arbeitet leistungsorientiert, um unseren Kunden die besten und effizientesten Lösungen zu bieten und ihnen zu mehr Erfolg in ihren Märkten zu verhelfen – mit schnellen und verlässlichen Lieferzeiten, höchster Produktqualität und -konsistenz, regelmäßigen Innovationen und professionellem Service. Das macht die DNA unseres Unternehmens aus und spiegelt sich auch in unserem Firmennamen wider: in der Kombination der Worte ,Styrenics‘ und ,Solutions‘. Unser Ziel ist es, die führende Position in unseren weltweiten Märkten zu halten und weiter auszubauen. Wir sind exzellent positioniert, um profitables Wachstum zu erwirtschaften und langfristigen Erfolg zu erzielen.“

Mit der Unternehmenszentrale in Frankfurt am Main und den regionalen Zentralen in Channahon (USA) und Singapur ist Styrolution weltweit präsent und nah bei seinen Kunden. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, die Kundenbedürfnisse optimal zu bedienen. Styrolution beschäftigt rund 3400 Mitarbeiter an 17 Produktionsstandorte in insgesamt zehn Ländern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 29555490 / Management)