Top-Spray versus Tangential-Spray – eine Entscheidungshilfe

Richtige Wirbelschichttechnologie für die Pharmaproduktion

Diosna Titelbild WP

Die Wirbelschichtgranulierung ist aus der Herstellung von festen Arzneimitteln nicht mehr wegzudenken. Es ist besonders wichtig, hierfür das richtige Verfahren zu finden. Wie dies in der Praxis gelingen kann, zeigt die Entscheidungshilfe.

Welcher pharmazeutische Hersteller will nicht das optimale Wirbelschichtverfahren für die Herstellung von festen Arzneimitteln finden? Die Wirbelschichtgranulierung mittels der Top-Spray-Technologie ist in der pharmazeutischen Industrie ein sehr verbreitetes Verfahren. Als Alternative setzt sich jedoch das Tangential-Spray-Verfahren aufgrund der zahlreichen Vorteile immer mehr durch. Ein Vorteil ist die Reduzierung der benötigten Zeit für den Granulierprozess. In der Entscheidungshilfe werden die wichtigsten Vergleichsparameter gegenübergestellt und anhand einer Case Study verdeutlicht.

Das Whitepaper hilft Ihnen bei folgenden Punkten:

  • Welches sind die Anforderungen an die Apparatetechnik
  • Was beeinflusst die Trocknung und die Granulierung
  • Kennen Sie die wichtigsten Vergleichsparameter
  • Welches sind die Vorteile des Tangential-Spray-Verfahrens
  • Was spielt bei der Formulierung eine Rolle

Anbieter des Whitepapers

DIOSNA Dierks & Söhne GmbH

Am Tie 23
49086 Osnabrück
Deutschland

Diosna Titelbild WP

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung